Schokowaffeln mit Salzkaramell-Sauce

Zutaten

Portionen: 8

Für die Schokowaffeln:

  • 150 g Butter (weich)
  • 100 g Zucker
  • 3 Eier
  • 150 g Mehl
  • 30 g Kakaopulver
  • 200 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 50 ml Mineralwasser

Für die Salzkaramell-Sauce:

  • 30 ml Wasser
  • 100 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 150 ml Schlagobers
  • 1 EL Butter (gesalzen)
  • 50 g Pinienkerne
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Schokowaffeln mit Salzkaramell-Sauce das Waffeleisen vorheizen.
  2. Butter, Zucker und Eier schaumig schlagen. Mehl, Kakaopulver, Milch und Salz zugeben und alles gut zu einem geschmeidigen Teig verrühren. Dann das Backpulver und das Mineralwasser unterrühren.
  3. Jeweils 3 bis 4 Esslöffel Teig auf die heißen Backflächen des Waffeleisens geben und ca. 2 bis 3 Minuten backen. Nach und nach die Schokowaffeln fertig backen.
  4. Für die Salzkaramell-Sauce Wasser, Zucker und Vanillezucker in einen Topf geben, aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze leicht weiterköcheln lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Schlagobers und Butter zugeben und weiterhin bei mittlerer Hitze  ca. 10 Minuten offen leicht köcheln lassen, bis die Sauce andickt. Zwischendurch immer wieder umrühren.
  5. In der Zwischenzeit die Pinienkerne goldbraun rösten. Salzkaramell-Sauce über die fertigen Schokowaffeln mit Salzkaramell-Sauce gießen und mit Pinienkernen bestreuen.

Tipp

Wenn die Sauce der Schokowaffeln mit Salzkaramell-Sauce nicht salzig genug ist: noch ein paar Flocken Fleur de Sel über die fertig angerichteten Waffeln streuen. Dazu passen auch einige scheiben Banane.

 

  • Anzahl Zugriffe: 5499
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Sind Sie eher ein Liebhaber von klassischen Waffeln oder mögen Sie eher Waffeln mit Geschmack?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Schokowaffeln mit Salzkaramell-Sauce

Ähnliche Rezepte

Kommentare4

Schokowaffeln mit Salzkaramell-Sauce

  1. tasse tee
    tasse tee kommentierte am 09.01.2020 um 14:01 Uhr

    Bei der Salzzugabe muss man allerdings ziemlich aufpassen, denn zuviel ist schnell passiert und was dann?

    Antworten
  2. Huma
    Huma kommentierte am 29.01.2019 um 08:39 Uhr

    Interessantes Rezept, vor allem die Salzkaramellsauce muss ich mal probieren. Schokowaffeln habe ich bisher mit Vanillesauce gegessen.

    Antworten
  3. Adelaskrilecz
    Adelaskrilecz kommentierte am 03.01.2019 um 08:55 Uhr

    Eine wahre Gaumenfreude

    Antworten
  4. lydia3
    lydia3 kommentierte am 16.12.2018 um 10:23 Uhr

    ich mag es nicht salzig, lasse das Salz weg

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen