Saiblingsfilets mit Kohlrabistreifen

Anzahl Zugriffe: 11.187

Zutaten

Portionen: 4

  •   4 Saiblingsfilets (à ca. 150 g, oder Zander- und Forellenfilets o.Ä.)
  •   Salz
  •   Pfeffer (aus der Mühle)
  •   Zitronensaft
  •   400 g Kohlrabi
  •   Petersilie (gehackt)
  •   2-3 EL Weißwein
  • 600 g Erdäpfel (gekocht und geschält)

Zubereitung

  1. Kohlrabi schälen und in zündholzstarke Streifen (Julienne) schneiden. In Salzwasser ca. 4-5 Minuten bissfest kochen und in kaltem Wasser (oder besser Eiswasser) kurz abschrecken. Mit Salz, Pfeffer, etwas gehackter Petersilie und evtl. fein gehackten jungen Kohlrabiblättern würzen. Saiblingsfilets von Gräten und Haut befreien. Mit Salz und Zitronensaft würzen. Vier Alufolien ausbreiten und jeweils Kohlrabistreifen darauf verteilen. Fischfilet darauf legen und mit etwas Weißwein beträufeln. Erdäpfel bei Bedarf in kleinere Stücke schneiden und auf das Filet platzieren. Die Alufolie gut verschließen und den eingepackten Fisch im vorgeheizten Rohr bei 200 °C ca. 7-8 Minuten garen.

Tipp

Die Erdäpfel können freilich auch extra warm gehalten und dann dazu serviert werden.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

7 Kommentare „Saiblingsfilets mit Kohlrabistreifen“

  1. schlumberger
    schlumberger — 28.5.2016 um 20:55 Uhr

    schmeckt auch sehr gut mit Wels- ein sehr gutes Rezept!

  2. Bianca9293
    Bianca9293 — 26.4.2015 um 11:53 Uhr

    sehr gut

  3. karolus1
    karolus1 — 15.2.2015 um 07:38 Uhr

    Herrlich!

  4. Andy69
    Andy69 — 12.2.2015 um 12:31 Uhr

    toll

  5. lsfabian
    lsfabian — 14.12.2014 um 13:42 Uhr

    TOLL ... DANKE FÜR DAS REZEPT

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Saiblingsfilets mit Kohlrabistreifen