Rotes Hühnercurry

Zutaten

Portionen: 4

  • 2 EL Kokosöl
  • 1 Stk. Zwiebel (grob gehackt)
  • 2 Zehe(n) Knoblauch (gehackt)
  • 500 g Hühnerbrustfilet
  • 1 Stk. Paprika (rote)
  • 200 g Champignons
  • 2 EL Currypaste (rote)
  • 200 ml Gemüsesuppe (heiß)
  • 2 EL Sojasauce
  • 100 g Tomaten
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Hühnercurry die Hühnerbrust waschen, trockentupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Paprika waschen, Stiel und Kerne entfernen und in Streifen schneiden.
  2. Die Champignons putzen und kleinschneidn. Das Kokosöl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen, die gehackten Zwiebeln und den Knoblauch zugeben und glasig dünsten.
  3. Die Fleischstücke zugeben und unter Wenden ca.3 Min rundherum anbraten. Paprika, Champignons und Currypaste zugeben und gut verrühren.
  4. Die heiße Suppe und die Sojasoße zugeben. Einmal aufkochen lassen und dann bei reduzierter Hitze in 4-5 Minuten eindicken lassen. In der Zwischenzeit die Tomaten häuten und in Würfel schneiden.
  5. Dann zugeben und noch 2 Minuten mitköcheln lassen. Das Curry am besten mit Reis servieren.

Tipp

Das Hühnercurry kann beliebig mit noch mit mehr oder anderen Gemüsesorten zubereitet werden.

  • Anzahl Zugriffe: 4025
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Rotes Hühnercurry

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Rotes Hühnercurry

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Rotes Hühnercurry