Rote-Rüben-Ravioli

Zutaten

Portionen: 6

Für den Nudelteig:

  • 500 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1 Eidotter
  • Wasser
  • Salz

Für die Füllung:

Außerdem:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Aus Eidotter, Mehl, Ei, Wasser nach Bedarf und Salz einen geschmeidigen, sogenannten 'mageren' Nudelteig herstellen und eine halbe Stunde ruhen lassen.
  2. In der Zwischenzeit Rote Rüben und Erdäpfel schälen, in etwas Salzwasser garen und durch eine Gemüsemühle passieren.
  3. Semmelbrösel in Butter anbraten, mit dem Rote Rüben-Kartoffelpüree vermengen.
  4. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.
  5. Den Teig anschließend hauchdünn ausrollen, mit einem Glas Kreise ausstechen und füllen.
  6. Die Teigkreise mit Eiklar einpinseln, jeweils einen Löffel Füllung auf eine Kreishälfte setzen, zum Halbmond zusammendrücken.
  7. Die Ravioli in Salzwasser langsam gardünsten.
  8. Auf Tellern anrichten, mit brauner Butter begießen, mit Mohn und Parmesan überstreuen.

Tipp

Der Mohn kann auch weggelassen werden. Stattdessen ist auch geriebener Kren darüber gestreut überaus schmackhaft.

  • Anzahl Zugriffe: 3980
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Rote-Rüben-Ravioli

Ähnliche Rezepte

Kommentare3

Rote-Rüben-Ravioli

  1. MJP
    MJP kommentierte am 09.07.2015 um 10:54 Uhr

    Gute Idee, bestimmt sehr lecker, danke!

    Antworten
  2. Hel Pi
    Hel Pi kommentierte am 05.07.2015 um 07:31 Uhr

    gut

    Antworten
  3. sarnig
    sarnig kommentierte am 03.07.2015 um 08:33 Uhr

    köstlich!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Rote-Rüben-Ravioli