Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Mohnnocken mit Roten Rüben und Blauschimmelkäse

Zutaten

Portionen: 4

Für die Nocken:

  • 400 g Mehl (universal)
  • 4 Eier
  • 2 EL Salz (gestrichen)
  • 200 ml Milch
  • 3 EL Blaumohn (gerieben)
  • Muskatnuss (gerieben)

Für die Roten Rüben:

Außerdem:

  • Olivenöl
  • Blauschimmelkäse (z.B. Dolcelatte, Gorgonzola oder Roquefort)
  • Oregano (frisch)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Mohnnocken mit Roten Rüben und Blauschimmelkäse zunächst das Backrohr auf 190 °C Heißluft vorheizen.
  2. Für die Nocken die Zutaten mit einem Kochlöffel zu einem zähen Teig verrühren. In einem breiten Topf reichlich gesalzenes Wasser zum Kochen bringen. Nockenteig auf ein Brett geben und mit einer Teigkarte vom Teig und in das wallende Wasser abschaben. Mit einem Kochlöffel leicht umrühren und für 2 Minuten ziehen lassen. Mit einem Siebschöpfer aus dem Wasser heben, in kaltem Wasser abschrecken und danach gut abtropfen lassen.
  3. Die gut gewaschenen Roten Rüben auf Alufolie setzen. Mit Olivenöl beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen. Gut einwickeln. Im vorgeheizten Backrohr für ca. 1 Stunde weichschmoren. Anschließend etwas überkühlen lassen, schälen und in Spalten schneiden.
  4. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Nocken darin schwenken und würzen. Rote Rüben hinzufügen und gut vermischen.
  5. Nocken in tiefen Tellern anrichten. Den Blauschimmelkäse grob zerbröseln und darüberstreuen. Mohnnocken mit Roten Rüben und Blauschimmelkäse mit Oregano bestreut servieren.

Tipp

Mohnnocken mit Roten Rüben und Blauschimmelkäse können auch statt vom Brett geschabt durch die Spätzlepresse gedrückt werden.

  • Anzahl Zugriffe: 2898
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Mohnnocken mit Roten Rüben und Blauschimmelkäse

Ähnliche Rezepte

Kommentare4

Mohnnocken mit Roten Rüben und Blauschimmelkäse

  1. hertaalexandra
    hertaalexandra kommentierte am 06.09.2017 um 16:38 Uhr

    KÜRBIS geht auch statt der Roten Rüben

    Antworten
  2. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 06.09.2017 um 15:10 Uhr

    ich würde auch lieber die birnen nehmen

    Antworten
  3. likely1988
    likely1988 kommentierte am 06.09.2017 um 13:02 Uhr

    Birne und Blauschimmelkäse ergänzen sich auch gut, wenn jemand keine roten Rüben mag

    Antworten
  4. silpetlin
    silpetlin kommentierte am 03.09.2017 um 11:03 Uhr

    Kann man vielleich tmit anderen Gemüse machen? Gegrillte Paprika, Zucchini....oder zum Blauschimmelkäse passt gedünstete Radicchio gut dazu . . Rote Rüben sind nicht mein Fall!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Mohnnocken mit Roten Rüben und Blauschimmelkäse