Restlessen

Zutaten

  • Olivenöl
  • 1 kg Gemüse (z. B. Karotten, Zucchini, Paprika, Erdäpfeln)
  • 1 Stk. Zwiebel (nach Bedarf)
  • 2 Zehe(n) Knoblauch (nach Belieben)
  • Schinkenreste (od. Salami, etc.)
  • 480 g Paradeiser (aus der Dose)
  • Paradeismark
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika (edelsüß und scharf)
  • Chiligewürz
  • Küchenkräuter
  • Flüssigkeit (z. B. Wein, Wasser, klare Suppe, Tomatensaft)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Restlessen in einer großen Bratpfanne Öl erhitzen. Schinken oder evtl. Salami würfeln und anbraten. Zwiebeln und Knoblauch dazugeben, dann das kleingeschnittene Gemüse dazugeben.
  2. Durchmischen, dann mit Flüssigkeit löschen. Deckel darauf geben und auf kleiner Flamme sieden lassen. Zwischendurch mit Paradeismark, Gewürzen und Kräutern nach Wahl würzen.
  3. Das Restlessen anrichten und servieren.

Tipp

Dieses Restlessen kann je nach Flüssigkeitsmenge als Gemüsepfanne, Eintopf oder Suppe gereicht werden.

Dazu passen Brot, Langkornreis, Nudeln. Langkornreis kann mit dem Gemüse gleich mitgekocht werden.

Lässt sich problemlos einfrieren, aufwärmen und variieren.

 

  • Anzahl Zugriffe: 1539
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Darf man Erdäpfel nochmal aufwärmen?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Restlessen

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Restlessen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Restlessen