Reisauflauf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

Für den Reis:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für den Reisauflauf die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. In einen Topf geben und mit Zimt und Zucker und Zitronenschale / Saft nach Geschmack verfeinern.

Etwas andünsten lassen. 1/4 l Wasser zugießen. Vanillepudding mit ca. 3 El. Wasser glatt rühren. Und die Äpfel wie Pudding einkochen . Auskühlen lassen. Reis heiß abschwämmen und abtropfen lassen.

Die Milch mit Vanillezucker und Salz aufkochen lassen, Reis zugeben , aufkochen lassen, Hitze reduzieren und dünsten bis er gar ist. kalt stellen. Butter, Dotter, Staubzucker, Zitronenschale schaumig rühren.

Die Eiklar mit Kristallzucker zu festen Schnee schlagen. Butterabtrieb und die Rosinen unter den kalten Reis mengen und den Schnee unterziehen.

Die halbe Masse davon in eine ausgebutterte und ausgebröselte Form füllen den kalten Apfelpudding darüberstreichen, Zuletzt die 2 Hälfte von der Reismasse darüber.

Im vorgeheizten Rohr bei 180 Grad ca. 2 Stunden backen.

Tipp

Wer keine Rosinen mag, macht den Reisauflauf ohne. Ein Reisauflauf lässt sich auch mit anderen Früchten zubereiten. Ein gutes Gericht, um auch Reste zu verwerten.

Was denken Sie über das Rezept?
18 17 2

Für den Reisauflauf die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. In einen Topf geben und mit Zimt und Zucker und Zitronenschale / Saft nach Geschmack verfeinern.

Etwas andünsten lassen. 1/4 l Wasser zugießen. Vanillepudding mit ca. 3 El. Wasser glatt rühren. Und die Äpfel wie Pudding einkochen . Auskühlen lassen. Reis heiß abschwämmen und abtropfen lassen.

Die Milch mit Vanillezucker und Salz aufkochen lassen, Reis zugeben , aufkochen lassen, Hitze reduzieren und dünsten bis er gar ist. kalt stellen. Butter, Dotter, Staubzucker, Zitronenschale schaumig rühren.

Die Eiklar mit Kristallzucker zu festen Schnee schlagen. Butterabtrieb und die Rosinen unter den kalten Reis mengen und den Schnee unterziehen.

Die halbe Masse davon in eine ausgebutterte und ausgebröselte Form füllen den kalten Apfelpudding darüberstreichen, Zuletzt die 2 Hälfte von der Reismasse darüber.

Im vorgeheizten Rohr bei 180 Grad ca. 2 Stunden backen.

Tipp

Wer keine Rosinen mag, macht den Reisauflauf ohne. Ein Reisauflauf lässt sich auch mit anderen Früchten zubereiten. Ein gutes Gericht, um auch Reste zu verwerten.

Was denken Sie über das Rezept?
18 17 2

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Reisauflauf

  1. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 10.07.2017 um 20:04 Uhr

    Zwei Stunden kommen mir auch etwas lange vor.... kann das stimmen?

    Antworten
  2. Morli59
    Morli59 kommentierte am 10.07.2017 um 19:42 Uhr

    Zwei Stunden backen bei 180 Grad? Das wird sicher trocken und ausgedörrt. Eine Stunde müsste reichen.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche