Reh-Einmachsuppe

Zutaten

Portionen: 4

  • Rehhals
  • Rehknochen
  • 2 Karotten
  • 2 Petersilie (Wurzel)
  • 2 Schnitte(n) Selleriewurzel
  • Lauch
  • 2 Zwiebeln
  • Wildgewürz
  • 1/2 l Rotwein
  • Mehl
  • Butter
  • Salz
  • Frische Gewürze (Petersilie, Thymian und Majoran)
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für Reh-Einmachsuppe in einem großen Suppentopf Rehhals, Rehknochen, Karotten, Petersiliewurzeln, Selleriewurzel, Lauch, 1 Zwiebel, 3/8 l Rotwein, Wildgewürz und 2 l Wasser zum Kochen bringen und solange köcheln lassen, bis das Rehfleisch weich ist.
  2. Die Suppe durch ein Sieb in einen Topf abgießen. Das Rehfleisch ablösen und mit Gemüse ganz klein schneiden. In etwas Butter Zwiebel hell anlaufen lassen, Fleisch und Gemüse einlegen, verrühren und mit Suppe und 1/8 l Rotwein aufgießen.
  3. Petersilie, Thymian und Majoran beifügen und noch etwas köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Inzwischen mit Mehl und Butter eine Einmach machen, mit etwas kalter Suppe aufgießen und in die Suppe einrühren.
  5. Die  Reh-Einmachsuppe nochmals aufkochen lassen und anrichten.

Tipp

Reh-Einmachsuppe mit gehackter Petersilie und Thymianblättchen garnieren.

  • Anzahl Zugriffe: 32945
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Reh-Einmachsuppe

Ähnliche Rezepte

Kommentare7

Reh-Einmachsuppe

  1. pekaso99
    pekaso99 kommentierte am 15.11.2018 um 14:51 Uhr

    ich habe nur rehknochen, kein Fleisch dazu, könnte aber dafür wesentlich mehr Knochen verwenden, schmeckt die Suppe dann auch noch??

    Antworten
    • MJP
      MJP kommentierte am 15.11.2018 um 22:16 Uhr

      Hallo pekaso99, zu einer Einmachsuppe gehört auf alle Fälle Fleisch dazu. Eine Suppe nur mit Knochen wird normal als klare Suppe gereicht. Hab das aber mit Rehknochen noch nie probiert, daher kann ich auch nicht sagen wie die Suppe schmecken kann. Tut mir leid, dass ich dir nicht wirklich helfen kann. Lg. MJP

      Antworten
  2. ingridS
    ingridS kommentierte am 11.12.2016 um 17:50 Uhr

    Beim Servieren füge ich noch Croutons dazu.

    Antworten
  3. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 29.12.2015 um 09:06 Uhr

    wurde sofort gespeichert

    Antworten
  4. bluble
    bluble kommentierte am 17.03.2015 um 10:50 Uhr

    Kompliment! Ausgezeichnetes Rezept, hab Preiselbeermarmelade und den Saft einer halben Orange noch dazu gegeben - wie es so ist mit Wild - jeder hat seine eigene Art Wild zu kochen. Schmeckt wie bei Mama!

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Reh-Einmachsuppe