Rahmfisolen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 450 g Fisolen (blanchiert)
  • 250 ml Gemüsefond (evt. auch mehr)
  • 200 g Rama Cremefine (wie Sauerrahm)
  • Salz
  • Muskat
  • Dille (fein gehackt)
  • 5 g Fett
  • 50 g Zwiebel
  • 1 EL Dinkelvollkornmehl
  • Essig
  • Pfeffer (nach Belieben)
Auf die Einkaufsliste

Für die Rahmfisolen die Zwiebel in Fett andünsten. Fisolen beigeben, mit Mehl stauben, kurz rösten und mit Gemüsefond aufgiessen.

Ca. 1 Minute köcheln laasen, Rama Cremfina hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und einem Spritzer Essig abschmecken.

Am Schluss die Rahmfisolen mit Dille ergänzen.

Tipp

Rahmfisolen passen gut zu gekochtem Rindfeisch, Augsburgern u.s.w.

Was denken Sie über das Rezept?
30 13 2

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare8

Rahmfisolen

  1. Seppi79
    Seppi79 kommentierte am 08.05.2017 um 11:40 Uhr

    Klumpt das nicht, wenn man zuerst die Fisolen zufügt und erst anschließend mit Mehl staubt?

    Antworten
    • Renate Mayer
      Renate Mayer kommentierte am 29.07.2017 um 13:21 Uhr

      In diesem Falle staube ich griffiges Mehl leicht darüber, das lässt sich ohne Klumpen verrühren.

      Antworten
  2. feinspitz57
    feinspitz57 kommentierte am 29.12.2015 um 09:46 Uhr

    schmeckt

    Antworten
  3. Karo7111
    Karo7111 kommentierte am 08.10.2015 um 09:01 Uhr

    Ein Klassiker und ist super gelungen!! Werde ich auf jeden fall öfter machen!!! =)

    Antworten
  4. KarliK
    KarliK kommentierte am 22.07.2015 um 22:37 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche