Prasselkuchen mit Traubengelee

Zutaten

Portionen: 20

  • 350 g Traubengelee

Für den Mürbteig:

  • 500 g Mehl
  • 250 g Butter (oder Margarine)
  • 2 Eier
  • 150 g Zucker
  • 1 Pkg. Zitronenzucker
  • 1 Prise Salz

Für die Streusel:

  • 160 g Mehl
  • 90 g Mandeln (gerieben)
  • 100 g Butter (zerlassen)
  • 60 g Zucker
  • 1 TL Zimt (gestrichen)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Aus den angegebenen Zutaten einen Mürbteig kneten.
  2. Ein kleines Backblech mit Backpapier auslegen. Das Backrohr auf 170 °C Umluft vorheizen.
  3. Den Teig auf dem vorbereiteten Blech ca. 20 x 30 cm breit ausrollen. Den Rand leicht hochdrücken und mit Traubengelee bestreichen.
  4. Für die Streusel Mehl, Mandeln, Butter, Zucker und Zimt zu Streuseln "zerbröseln". Über das Traubengelee streuen.
  5. Im vorgeheizten Backrohr ca. 30 Minuten backen.
  6. Den Kuchen vor dem Servieren in Schnitten schneiden.

Tipp

Statt Traubengelee können Sie auch ein anderes Gelee nehmen.

  • Anzahl Zugriffe: 5045
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Prasselkuchen mit Traubengelee

Ähnliche Rezepte

Kommentare16

Prasselkuchen mit Traubengelee

  1. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 19.07.2016 um 23:39 Uhr

    Gutes Rezept. Hab ein Traubengelee aus Isabellatrauben genommen.

    Antworten
  2. zuckersüß
    zuckersüß kommentierte am 01.01.2016 um 11:31 Uhr

    Darauf freue ich mich, Danke.

    Antworten
  3. mai83
    mai83 kommentierte am 31.10.2015 um 19:37 Uhr

    köstlich

    Antworten
  4. autumn
    autumn kommentierte am 14.10.2015 um 20:20 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 18.09.2015 um 18:16 Uhr

    gut

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Prasselkuchen mit Traubengelee