Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Zwetschkenkuchen mit Streusel

Zutaten

Für die Streusel:

  • 85 g Mehl
  • 50 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Zimt

Für den Teig:

  • 180 g Butter (weich)
  • 180 g Zucker
  • 3 Eier
  • 240 g Mehl
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Streusel Zucker, Mehl, Butter und Zimt zwischen den Fingern krümelig zerreiben. Alles zu einem Teig kneten und in Frischhaltefolie gewickelt kühl stellen.
  2. Den Ofen auf 180 °C vorwärmen. Die Tortenspringform ausbuttern und mit Mehl bestäuben.
  3. Die Zwetschken waschen, halbieren und entkernen.
  4. Für den Teig die Butter sehr luftig aufschlagen. Die Hälfte des Zuckers beigeben und kräftig weiterschlagen, bis sich dieser aufgelöst hat. Einen Eidotter nach dem andern darunter geben und noch so lange weiterschlagen, bis die Menge sehr hell geworden ist.
  5. Eiweiß sehr cremig schlagen. Nach und nach den restlichen Zucker löffelweise einrieseln lassen und so lange weiterschlagen, bis eine schneeweiße, feinporige Menge entstanden ist.
  6. Das Mehl durchsieben. Abwechselnd den Schnee und das Mehl unter den Teig heben, anschließend diesen in die vorbereitete Form füllen.
  7. Mit Zwetschken belegen. Den Streuselteig zerkrümeln und über den Kuchen streuen.
  8. Den Zwetschkenkuchen im 180 °C heißen Backofen auf der zweituntersten Schiene 40 Minuten backen, anschließend die Hitze auf 200 °C erhöhen und weitere 15-20 Minuten backen.

Tipp

Verwenden Sie eine Tortenspringform mit 24 cm Durchmesser. Besonders gut schmeckt der Kuchen, wenn Sie auch noch kleine Apfelstücke in den Teig hinzugeben.

  • Anzahl Zugriffe: 115780
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Zwetschkenkuchen mit Streusel

Ähnliche Rezepte

Kommentare31

Zwetschkenkuchen mit Streusel

  1. omami
    omami kommentierte am 14.09.2015 um 15:26 Uhr

    Für eine Tortenform werden etwa 40 Zwetschken benötigt

    Antworten
  2. Erika_B
    Erika_B kommentierte am 26.10.2018 um 17:27 Uhr

    Ich habe den Kuchen heute gemacht und eine 26 cm Springform verwendet. Hat für die Teigmenge gerade gepasst. Außerdem hab ich Zwetschken und würfelig geschnittene Äpfel gemischt und auf den Teig gegeben, darüber die Streusel. Der Kuchen wurde wunderbar saftig, sehr fruchtig und hat uns gut geschmeckt. Werde ich sicher wieder machen!

    Antworten
  3. Robbie3099
    Robbie3099 kommentierte am 02.09.2018 um 08:08 Uhr

    Eine wahre Gaumenfreude

    Antworten
  4. Helga K.
    Helga K. kommentierte am 28.08.2017 um 15:34 Uhr

    ich habe den Kuchen jetzt gemacht. Mußte von der 24 cm Form in eine 26 cm Form geben, da der Teig für einen Obstkuchen viel zu hoch wäre. Man braucht für 24 cm Form 20 Zwetschken für die 26 cm Form 30 Zwetschken.Normale Größe. Ich habe auch etwas Backpulver in den Teig gegeben.

    Antworten
  5. Helga K.
    Helga K. kommentierte am 28.08.2017 um 14:04 Uhr

    backpulver kommt keines in den teig?

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Zwetschkenkuchen mit Streusel