Porreesuppe

Zutaten

Portionen: 4

  • 1000 ml Gemüsebouillon (oder Rindsuppe)
  • 1/2 Zwiebel (kleinwürfelig schneiden)
  • 3 Stange(n) Porree (in feine Ringe schneiden)
  • 2 Pkg. Streichkäse (à 60 g)
  • Salz
  • Pfeffer
  • etwas Fett
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Porreesuppe die gewürfelte Zwiebel in Fett anrösten, dann den in feine Ringe geschnittene Porree dazugeben und weiterrösten.

    Mit Gemüsebouillon oder Rindsuppe aufgießen und ca. 5 Minuten köcheln lassen.

    Streichkäse zerkleinern und in der Suppe zergehen lassen.
  2. Die Porreesuppe abschmecken und servieren.

Tipp

Verfeinern Sie die Porreesuppe mit frischen Kräutern.

Eine Frage an unsere User:
Wie könnte man diese Suppe Ihrer Meinung nach noch verfeinern?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 43021
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Porreesuppe

Ähnliche Rezepte

Kommentare42

Porreesuppe

  1. tasse tee
    tasse tee kommentierte am 20.07.2019 um 22:23 Uhr

    Etwas Majoran dazu und etwas Schlagobers

    Antworten
  2. hoebi82
    hoebi82 kommentierte am 20.07.2019 um 16:51 Uhr

    Schnittlauch

    Antworten
  3. hoebi82
    hoebi82 kommentierte am 06.07.2019 um 08:25 Uhr

    Schnittlauch oder geröstetes Brot darüber streuen

    Antworten
  4. Merl
    Merl kommentierte am 07.09.2018 um 21:39 Uhr

    Bei mir gibt es ganz klar die Gemüsebrühe als Basis.Ansonsten verträgt diese Suppe noch richtig schöne Kräuter: Zum Beispiel Petersilie, Schnittlauch, Gartenkresse.Oder eine angenehm-scharfe Ingwernote!

    Antworten
  5. Helga7 Karl
    Helga7 Karl kommentierte am 24.03.2018 um 10:34 Uhr

    Zerdrückten Knoblauch vor dem Servieren untermischen.

    Antworten
  6. Milchsemmel
    Milchsemmel kommentierte am 14.03.2018 um 16:10 Uhr

    ein löffelchen senf unterrühren

    Antworten
  7. nachteule1st
    nachteule1st kommentierte am 28.02.2018 um 10:29 Uhr

    Schwarzbrot-Croutons und eine Scheibe knusprig gebratenen Speck

    Antworten
  8. picobaerli
    picobaerli kommentierte am 08.01.2018 um 10:53 Uhr

    Kräuter

    Antworten
  9. 1Gigi1
    1Gigi1 kommentierte am 06.01.2018 um 15:09 Uhr

    Zitronenzesten drüberstreuen

    Antworten
  10. katerl19
    katerl19 kommentierte am 06.01.2018 um 12:21 Uhr

    Eine mit Käse gratinierte Toastscheibe dazu.

    Antworten
  11. Martina Hainzl
    Martina Hainzl kommentierte am 06.01.2018 um 10:52 Uhr

    1 Kartoffel mitkochen!

    Antworten
  12. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 06.01.2018 um 07:18 Uhr

    knusprige Speckwürfel

    Antworten
  13. Maxi20
    Maxi20 kommentierte am 06.01.2018 um 06:05 Uhr

    klein geschnittenen Porree dazugeben

    Antworten
  14. Erna
    Erna kommentierte am 05.01.2018 um 19:32 Uhr

    ganz oben etwas Sauerrahm

    Antworten
  15. grube
    grube kommentierte am 05.01.2018 um 18:27 Uhr

    Statt des Käses würde ich Sauerrahm oder einen kleinen Schuss Schlagobers verwendenu Mit gewürzen aufpeppen wie Chili

    Antworten
  16. Pablito
    Pablito kommentierte am 05.01.2018 um 18:08 Uhr

    Bitte was ist Butterrahmstreichkäse? Ist das Eckerlkäs? Wenn ja womit kann man diese Chemiebombe ersetzen?

    Antworten
    • APoisinger/ichkoche.at
      APoisinger/ichkoche.at kommentierte am 08.01.2018 um 08:44 Uhr

      Liebe Pablito, Schmelz- oder Eckerlkäse können Sie durch Gorgonzola oder anderen Weichkäse ersetzen. Mit kulinarischen Grüßen, die Redaktion.

      Antworten
  17. l.isa.s
    l.isa.s kommentierte am 05.01.2018 um 15:25 Uhr

    Crème fraîche und frische Kräuter

    Antworten
  18. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 05.01.2018 um 15:00 Uhr

    etw. knoblauch

    Antworten
  19. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 05.01.2018 um 14:48 Uhr

    etw. fenchelkraut

    Antworten
  20. litwis
    litwis kommentierte am 05.01.2018 um 13:43 Uhr

    Ich könnte mir vorstellen, dass eine klein gewürfelte Knoblauchzehe und etwas Thymian sehr gut mit dem Lauch harmonieren. Als Topping gebratene Schwarzbrotcroutons oder ein Garnelenspieß.

    Antworten
  21. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 05.01.2018 um 13:19 Uhr

    Etwas Petersilie dazu

    Antworten
  22. hertaalexandra
    hertaalexandra kommentierte am 05.01.2018 um 13:04 Uhr

    Kartoffelnwürfeln

    Antworten
  23. solo
    solo kommentierte am 05.01.2018 um 12:28 Uhr

    Eine Prise Muskatnuss, Kresse.

    Antworten
  24. likely1988
    likely1988 kommentierte am 05.01.2018 um 12:01 Uhr

    mit Dill verfeinern

    Antworten
  25. tasse tee
    tasse tee kommentierte am 05.01.2018 um 10:50 Uhr

    Majoran dazu

    Antworten
  26. katie01
    katie01 kommentierte am 01.01.2018 um 16:41 Uhr

    tolles Rezept... kann man evtl mit Schnittlauch verfeinern

    Antworten
  27. Tennismädel
    Tennismädel kommentierte am 10.11.2015 um 13:47 Uhr

    Mag ich

    Antworten
  28. nunis
    nunis kommentierte am 10.11.2015 um 12:46 Uhr

    lecker

    Antworten
  29. melos
    melos kommentierte am 10.11.2015 um 12:07 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Porreesuppe