Frühlings Eintopf

Zutaten

Portionen: 6

  • 750 g Suppenfleisch
  • Salz
  • 1 Stk. Sellerieknolle (klein)
  • 2 Stk. Karotten
  • 250 g Erbsen (tiefgekühlt)
  • 1 Bund Spargel (geschält, in Stücke geschnitten)
  • Pfeffer
  • 1 Bund Petersilie

Zubereitung

  1. Für den Frühlings Eintopf 1,5 Liter Wasser zum Kochen bringen, mit Salz würzen. Das Suppenfleisch hinzufügen und ca. 90 Minuten garkochen.
  2. Sellerie und Karotten putzen. Den Sellerie in Würfel, die Karotten in Scheiben schneiden und 30 Minuten vor Ende der Garzeit zum Fleisch in die Suppe geben.
  3. Das Fleisch aus der Suppe nehmen. Die TK-Erbsen in die Suppe geben und am Schluss den geschälten in Stücke geschnittenen Spargel hinzufügen. Nach Lust und Laune auch die Spargelbrühe. Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Wieder in die Suppe geben, erneut erhitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Den Frühlings Eintopf mit gehackter Petersilie bestreut servieren.

Tipp

Der Frühlings Eintopf kann mit beliebigen Gemüsesorten ergänzt oder variiert werden. Statt Suppenfleisch kann auch Hühnerfleisch verwendet werden.

  • Anzahl Zugriffe: 3473
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Frühlings Eintopf

Ähnliche Rezepte

Kommentare4

Frühlings Eintopf

  1. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 13.05.2019 um 07:39 Uhr

    Wenn ich klein gewuerfeltes Gemüse 30 Minuten koche ist es viel zu weich.

  2. Gast kommentierte am 26.06.2018 um 15:06 Uhr

    jetzt bin ich endlich hinter das geheimnis mit den krapfen gekommen - es handelt sich offenbar um eine schlechte übersetzung, und eigentlich war berliner gemeint :-)

  3. Gast kommentierte am 24.04.2018 um 12:44 Uhr

    gutes rezept, aber in der zutatenliste fehlt das huhn. warum der krapfen in den titel kam, möge uns die autorin des rezepts bitte noch verraten - steckt da eine geschichte dahinter, oder nur ein irrtum?

    • Nina Dusek
      Nina Dusek kommentierte am 27.06.2018 um 12:10 Uhr

      Liebe Gabriele1! Wir haben das Rezept überarbeitet und korrigiert. Beste Grüße - die Redaktion

Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Frühlings Eintopf