Pizza-Nudelsalat

Zutaten

Portionen: 4

  • 250-300 g Nudeln (z.B. Penne)
  • 1/2 Glas Pesto Rosso (ca. 80 g, bei Bedarf mehr)
  • 100 g Oliven (schwarz)
  • 50 g Pizzakäse (gerieben)
  • 50 g Mozzarella
  • 100 g Salami (in Scheiben)
  • 5-6 Stk. Pfefferoni (aus dem Glas)
  • Basilikumblätter (frisch)
  • 2-3 EL Balsamicoessig (weiß)
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Pizza-Nudelsalat zunächst Wasser in einem größeren Kochtopf aufkochen lassen, salzen und die Nudeln darin al dente kochen.
  2. Währenddessen die restlichen benötigten Zutaten vorbereiten. Die Oliven gegebenenfalls entkernen und halbieren. Pfefferoni abtropfen lassen, die Kerne entfernen und in kleine Stücke schneiden. Mozzarella und die Salamischeiben würfeln. Basilikumblätter von den Stängeln zupfen und fein hacken.
  3. Die gekochten Nudeln abseihen, mit kaltem Wasser abschrecken und etwas abkühlen lassen. In einer großen Schüssel die geschnittenen Zutaten sowie das Pesto untermischen und mit 2 bis 3 Esslöffeln Balsamicoessig, Salz und Pfeffer abschmecken. Den Pizza-Nudelsalat kurz durchziehen lassen und servieren.
  4. Zur Videoanleitung!

Tipp

Besonders gut schmeckt der Pizza-Nudelsalat, wenn Sie das Pesto Rosso selbst zubereiten! Hier finden Sie das passende Rezept!

  • Anzahl Zugriffe: 19087
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Pizza-Nudelsalat

Ähnliche Rezepte

Kommentare6

Pizza-Nudelsalat

  1. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 26.07.2018 um 15:33 Uhr

    Ich verstehe nicht warum dieser Salat Pizza im Namen trägt. Es ist ein Pasta Salat und Pizza ist im Salat nicht enthalten.

    Antworten
  2. MIG
    MIG kommentierte am 28.08.2021 um 23:09 Uhr

    beim Nudelsalat darf man endlich mal Nudeln abschrecken, so kleben die Nudeln nicht mehr und kühlen schneller aus

    Antworten
  3. franziska 1
    franziska 1 kommentierte am 28.08.2021 um 16:51 Uhr

    tolles Rezept

    Antworten
  4. marwin
    marwin kommentierte am 28.08.2021 um 11:24 Uhr

    Eine sehr gute Pastavariation.

    Antworten
  5. Merl
    Merl kommentierte am 04.08.2018 um 08:22 Uhr

    Dieser Salat ist wirklich mehr Pasta als Pizza, auch wenn Teile der Zutaten an eine Pizza Salami erinnern!Bei der Ansage schwebt mir eher ein Salat aus Gemüse & Co vor -- halt aus Pizzabelägen, leckere „Toppings": Pilze, Oliven, Paprika, Brokkoli, Spargel, .... nach Gusto!Der Grundstein zum Pizzaraoma sollte durch Petersilie, Oregano & Knoblauch gegeben sein.Dazu dann Pizzabrot!

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Pizza-Nudelsalat