Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Penne Rigate all’Arrabbiata

Zutaten

Portionen: 4

  • 350 g Barilla Penne Rigate
  • 1 Glas Barilla Arrabbiata Sugo
  • 6 Parmaschinken
  • 1 Zwiebel (rot)
  • 1 Knoblauchzehen
  • 1 Chili (rot)
  • 3-4 EL Oliven (schwarz, entsteint)
  • 2 EL natives Olivenöl extra
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Blattpetersilie (fein geschnitten)
  • Pecorino-Käse (frisch gehobelt)
Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Barilla

Zubereitung

  1. Für die Penne Rigate all’Arrabbiata den Schinken auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech im Backofen bei 120 Grad knusprig werden lassen. Barilla Penne Rigate in reichlich Salzwasser „al dente“ kochen.
  2. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, gewürfelte Zwiebel und Knoblauch 1– 2 Minuten anschwitzen. Chili (halbiert und in Ringe geschnitten) und Oliven dazugeben, mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen. Anschließend die Arrabbiata Sauce mit in die Pfanne geben und kurz erhitzen.
  3. Penne mit der Sauce vermischen und die Penne Rigate all’Arrabbiata mit gehobeltem Pecorino garnieren.

  • Anzahl Zugriffe: 13357
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare27

Penne Rigate all’Arrabbiata

  1. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 23.11.2015 um 21:04 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. KarinD
    KarinD kommentierte am 17.11.2015 um 10:24 Uhr

    sehr gutes Rezept

    Antworten
  3. Gast kommentierte am 22.09.2015 um 14:47 Uhr

    hört sich gut an

    Antworten
  4. anni0705
    anni0705 kommentierte am 02.09.2015 um 09:17 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  5. rickerl
    rickerl kommentierte am 13.07.2015 um 07:05 Uhr

    Lecker

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Penne Rigate all’Arrabbiata