Egg Curry

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Egg Curry die Zwiebel schälen und fein hacken, die Frühlingszwiebel mitsamt dem Grün in feine Ringe schneiden. Ingwerwurzel ebenfalls schälen, fein hacken oder reiben. Die Tomaten mit kaltem Wasser abspülen und trocken reiben. In Würfel schneiden, dabei die Kerne entfernen. Erdnüsse hacken.
  2. Rapsöl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln dazugeben und goldgelb dünsten. Nun erst die Frühlingszwiebeln dazugeben und einige Minuten mitrösten. Ingwer und Tomatenwürfel dazugeben und durchrösten. Die Currypaste unterrühren und ca. 15 Minuten einkochen lassen.
  3. Die gekochen Eier auf Tellern anrichten und mit der Currysauce begießen. Zum Schluss die Egg Curry mit den gehackten Erdnüssen und dem Koriander bestreuen.

Tipp

Geben Sie etwas Kokosmilch mit der Currypaste zur Sauce für die Egg Curry, danach erst einkochen lassen.

  • Anzahl Zugriffe: 7952
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare4

Egg Curry

  1. Adelaskrilecz
    Adelaskrilecz kommentierte am 12.10.2018 um 07:29 Uhr

    Passt auch perfekt als Frühstück

    Antworten
  2. gackerl
    gackerl kommentierte am 10.11.2015 um 10:08 Uhr

    tolles rezept

    Antworten
  3. Hel Pi
    Hel Pi kommentierte am 12.11.2014 um 07:48 Uhr

    toll!

    Antworten
  4. Gast kommentierte am 19.01.2011 um 16:32 Uhr

    Wer dieses Essen einem gebürtigem Inder vorsetzt, wird nicht als Gelächter ernten. Sorry. Total am Thema vorbei

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Egg Curry