Pasta mit Blattspinat und Kokosmilch

Diese Pasta mit Blattspinat und Kokosmilch ist geschmacklich besonders raffiniert. Ein besonders einfaches Gericht, das schnell gemacht ist und ganz wunderbar schmeckt.

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für die Pasta mit Blattspinat und Kokosmilch die Pasta in Salzwasser nach Packungsanleitung garen und zur Seite stellen. Etwas vom Nudelwasser aufheben.

Schalotten und Knoblauch schälen und klein hacken, Chilischote entkernen und klein hacken. Den Spinat waschen und trocknen.

Die Schalotten glasig anschwitzen, Pasta zugeben und mit der Kokosmilch aufgießen. Mit Chili, Knoblauch, Ingwer, Salz, Pfeffer und Zitronenschale würzen.

Den Spinat zugeben, vermengen und den Spinat zusammen fallen lassen.  Die Pasta mit Blattspinat und Kokosmilch anrichten und sofort servieren.

Tipp

Wenn die Sauce zu fest wird kann man noch mit dem zurückbehaltenem Nudelwasser verdünnen.

Die Pasta mit Blattspinat und Kokosmilch nach Belieben mit gerösteten Pinienkernen bestreuen.

  • Anzahl Zugriffe: 2824
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Was hat mehr Eisengehalt?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Pasta mit Blattspinat und Kokosmilch

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Pasta mit Blattspinat und Kokosmilch

  1. Doris2003
    Doris2003 kommentierte am 08.07.2020 um 02:36 Uhr

    Kokosmilch macht die Gerichte etwas milder, koche in letzter Zeit gerne damit

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen