Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Paranuss-Pesto

Zubereitung

  1. Den Parmesan reiben und mit Paranüssen, Knoblauch, Olivenöl, Thymian, Salz und Pfeffer pürieren.
  2. Falls das Pesto zu fest ist, noch nach und nach etwas Olivenöl hinzufügen.
  3. Gegebenenfalls nachwürzen.

Die Videoanleitung dazu finden Sie hier.

Tipp

Das Pesto schmeckt köstlich zu Pasta, zu Käse oder als Brotaufstrich.

Eine Frage an unsere User:
Wie kann man dieses Pesto Ihrer Meinung nach verfeinern?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 4212
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Paranuss-Pesto

Ähnliche Rezepte

Kommentare28

Paranuss-Pesto

  1. hmjW10
    hmjW10 kommentierte am 11.04.2018 um 18:29 Uhr

    Jetzt ist Bärlauch-Zeit - passt prima !

    Antworten
  2. Martina Hainzl
    Martina Hainzl kommentierte am 11.04.2018 um 14:59 Uhr

    Cashewnüsse

    Antworten
  3. solo
    solo kommentierte am 11.04.2018 um 14:17 Uhr

    Ganz einfach den Thymian weglassen - (=Hustensaft ) - und frische Frühlingskräuter nehmen.

    Antworten
  4. hsch
    hsch kommentierte am 16.05.2019 um 23:00 Uhr

    ich werde mal andere Nußsorten ausprobieren

    Antworten
  5. hoebi82
    hoebi82 kommentierte am 11.05.2019 um 14:13 Uhr

    Petersilie verwenden statt Thymian

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Paranuss-Pesto