Orecchiette mit Salbei

Zubereitung

  1. Für die selbstgemachten Orecchiette mit Salbei alle Zutaten ca. 7 Minuten zu einem glatten Teig verkneten und zugedeckt bei Zimmertemperatur ½ Stunde rasten lassen.
  2. Anschließend den Teig noch einmal durchkneten und in 4 Portionen teilen.
  3. Jede Portion zu einer fingerdicken Rolle formen und diese in 0,5 cm dicke Scheiben teilen.
  4. Nun jede Scheibe mit dem Daumen in der Mitte eindrücken, sodass die typische Orichiette-Form entsteht, die wie ein flaches Schüsselchen aussieht.
  5. Die Nudeln auflegen und mindestens 4 Stunden trocknen lassen.
  6. Anschließend die Orichiette mit Salbei im kochenden Salzwasser 3-4 Minuten garen und mit Sauce nach Wahl, oder als Beilage anrichten. 

Tipp

Den Salbei kann man bei diesem Orichiette Rezept durch andere fein gehackte Kräuter ersetzen oder auch ganz weglassen.

Orecchiette können aufgrund ihrer Form sehr viel Sauce aufnehmen.

  • Anzahl Zugriffe: 2865
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Orecchiette mit Salbei

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Orecchiette mit Salbei

  1. melos
    melos kommentierte am 27.11.2015 um 11:34 Uhr

    toll

    Antworten
  2. Wuppie
    Wuppie kommentierte am 22.08.2015 um 08:32 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Orecchiette mit Salbei