Orangen-Obers-Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

Für den Boden:

  • 2 Eier (getrennt)
  • 80 g Staubzucker
  • 1 Prise Salz
  • 50 ml Öl
  • 50 ml Wasser
  • 100 g Mehl (glatt)
  • 1 TL Backpulver
  • evtl. Orangenschale (gerieben)

Für die Puddingcreme:

  • 600 ml Orangensaft
  • 60 g Vanillepuddingpulver
  • 60 g Staubzucker

Für die Oberscreme:

  • 250 ml Schlagobers
  • 250 g Qimiq
  • 2 EL Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker

Für die Dekoration:

  • Schokoraspeln

Für die Orangen-Obers-Torte zunächst für den Boden die Eier trennen, die 2 Eidotter und ca. zwei Drittel des Staubzuckers mit dem Handmixer schaumig rühren, Öl und langsam das Wasser dazugeben. Weiterrühren bis man eine sehr schaumige Masse erhält. Das Eiklar mit einer Prise Salz schaumig rühren und dann mit dem restlichen Staubzucker zu Schnee schlagen. Mehl mit Backpulver vermischen und unter die Dottermasse heben. Zuletzt den Eischnee vorsichtig unterziehen. Diese Masse kommt in eine Tortenform mit 20 cm Durchmesser (!) und wird bei 170 Grad (vorgeheizt) ca. 30 Minuten gebacken.

Für die Puddingcreme Vanillepuddingpulver mit einem Teil des Orangensaftes gut verrühren. Den restlichen Orangensaft mit dem Zucker aufkochen und das angerührte Pulver einrühren. Pudding unter Rühren mindestens eine Minute kochen. Den erkälteten Boden mit einem Tortenring umstellen. Die noch warme PUDDINGCREME auf den Boden streichen. Etwas kaltstellen.

Für die Oberscreme Schlagobers mit Zucker steif schlagen. Qimiq in einem anderen Gefäß glatt rühren und den Schlagobers mit einem Schneebesen unterheben. 3/4 dieser Oberscreme auf die Puddingcreme geben und glatt streichen. Für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Zur Dekoration die Orangen-Obers-Torte mit der restlichen Oberscreme verzieren, die Mitte mit geraspelter Schokolade bestreuen.

Tipp

Die Orangen-Obers-Torte ist ein wahrer Hingucker und schmeckt herrlich zum Nachmittagskaffee.

Was denken Sie über das Rezept?
4 0 0

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare32

Orangen-Obers-Torte

  1. lucky_1
    lucky_1 kommentierte am 07.01.2017 um 17:05 Uhr

    Klingt gut, ist mir aber nicht gelungen. Werde beim nächsten mal die doppelte Menge beider Cremen machen. Vielleicht war meine Backform zu groß? 28cm? Den Biskuittboden hab ich vom einem anderen Rezept genommen. Nur zwei Eier hört sich wenig an.

    Antworten
    • bleser
      bleser kommentierte am 07.01.2017 um 18:36 Uhr

      Würde dir auch raten die doppelte Menge an Cremen zu nehmen, meine Torte hat (wie in der Zubereitung zu lesen!) nur 20 cm!!! Auch das Biskuit würde ich mit mindestens 3 oder 4 Eier, etc.. backen. Gutes Gelingen fürs nächste Mal!

      Antworten
    • lucky_1
      lucky_1 kommentierte am 07.01.2017 um 21:29 Uhr

      Sorry das hab ich überlesen. Geschmacklich war sie spitze. Das ist das Wichtigste.

      Antworten
  2. drado
    drado kommentierte am 08.11.2015 um 09:16 Uhr

    Klingt hervorragend!

    Antworten
  3. Johanna Achleitner
    Johanna Achleitner kommentierte am 20.09.2015 um 10:40 Uhr

    Habe statt Vanillepudding , Kokospudding genommen, war einfach toll !!!

    Antworten
  4. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche