Bánh mì

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für das eingelegte Gemüse:

  • 2 Karotten
  • 1 Rettich
  • 1-2 TL Salz
  • 2 EL Zucker
  • 200 ml Reisessig
Auf die Einkaufsliste

Für das Bánh mì zunächst das eingelegte Gemüse vorbereiten: Dafür Karotten und Rettich schälen und in dünne Streifen schneiden.

In kaltes Salzwasser legen und ungefähr eine halbe Stunde ziehen lassen. Danach Wasser abschütten und das Gemüse gut abwaschen. Mit Essig und Zucker in ein Einmachglas geben und mit warmem Wasser auffüllen. Über Nacht ziehen lassen.

Knoblauch schälen und hacken. Chili in Ringe schneiden. Das Schweinefleisch in dünne Streifen schneiden. Mit Sojasauce, Knoblauch, Öl und Chili für eine halbe Stunde marinieren.

Mit etwas Öl ein einer Pfanne scharf anbraten (nicht zu lange, damit das Fleisch nicht zäh wird).

Die Gurke waschen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Koriander waschen und abzupfen.

Baguette halbieren und die Enden abschneiden. Der Länge nach aufschneiden. Die Unterseite des Baguettes dünn mit Mayonnaise bestreichen, die Oberseite mit Leberwurst. Die Fleisch- und Gurkenscheiben auf die Unterseite legen. Zuklappen und mit der Seite nach oben auf ein Teller legen.

Das eingelegte, abgetropfte Gemüse darauf verteilen.

Bánh mì mit Korianderblättern garnieren.

Tipp

Das Bánh mì schmeckt auch abgewandelt mit Rindfleisch.

Eine Frage an unsere User:
Welche Tipps haben Sie, damit Fleisch beim Anbraten nicht zäh wird?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Was denken Sie über das Rezept?
19 20 2

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Bánh mì

  1. lydia3
    lydia3 kommentierte am 06.05.2017 um 08:45 Uhr

    kurz

    Antworten
  2. ingridS
    ingridS kommentierte am 18.04.2017 um 19:13 Uhr

    Möglichst heiß und nur kurz

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche