Nussecken

Zutaten

Für den Mürbteig:

  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 100 g Butter

Für die Nuss-Schicht:

  • 150 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 3 EL Wasser
  • 1 Schuss Rum
  • 300 g Nüsse (gerieben)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Aus den Zutaten einen festen Mürbteig kneten und zum Rasten in den Kühlschrank stellen.
  2. Für die Nussauflage Butter, Zucker, Vanillezucker und Wasser zum Kochen bringen. Den Topf von der Platte nehmen und Rum und Nüsse unterrühren.
  3. Den Mürbteig ausrollen, auf ein befettetes Blech legen und mit Marmelade bestreichen. Die Nussfülle darüberstreuen und etwa 30 Minuten bei 150 °C backen.
  4. Die Nussecken noch lauwarm waagrecht, senkrecht und quer durchschneiden.
  5. Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen lassen. Die ausgekühlten Nussecken mit der gescholzenen Schokoalde überziehen bzw. garnieren.

Tipp

Sie sollten darauf achten, dass die Nussecken nicht zu groß werden!

  • Anzahl Zugriffe: 123165
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Welche Nüsse verwenden Sie für diese Kekse?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Nussecken

Ähnliche Rezepte

Kommentare57

Nussecken

  1. Gisela_Wo
    Gisela_Wo kommentierte am 12.12.2018 um 15:21 Uhr

    Ich war ziemlich enttäuscht. Habe mich genau an das Rezept gehalten. Der Mürbteigboden ist kein wirklicher Mürbteig. Eher wie Rührteig. Dachte ich mir schon beim kneten. Die Nußschicht ist extrem fettig. Dadurch wahrscheinlich auch sehr schlecht zu schneiden gewesen. Ich werde sie nicht nochmal machen.

    Antworten
    • Gudrun Baltrusch
      Gudrun Baltrusch kommentierte am 27.12.2018 um 20:18 Uhr

      Mach das so und die Nussecken werden von dir immer wieder gemacht werden. Sie sind köstlich. 300 Gramm Mehl 1 Teelöffel Backpulver 125 Gramm Butter 65 Gramm Zucker 2 Eier 1 Päckchen Vanillezucker 1 Prise Salz beliebige durchgestrichene Konfitüre, Himbeere und Johannisbeere sind lecker 400 Gramm gemahlene Haselnüsse 250 Gramm Butter 200 Gramm Zucker 1 Päckchen Vanillezucker 1 Prise Salz 3 - 4 Esslöffel Wasser wer mag, Kouvertüre

      Antworten
    • Gudrun Baltrusch
      Gudrun Baltrusch kommentierte am 27.12.2018 um 20:14 Uhr

      Die Konfitüre gehört dazu, ist aber bei der Beschreibung "vergessen" worden

      Antworten
  2. Bakermen
    Bakermen kommentierte am 17.03.2016 um 13:32 Uhr

    ja es wäre ein tolles Rezept, es fehlt aber das 1/2 Glas Marillenkonfitüre.Ich kann mir nicht vorstellen, daß es ohne diese Aprikosenkonfitüre schmeckt.

    Antworten
  3. monic
    monic kommentierte am 21.12.2015 um 16:25 Uhr

    wird probiert - es fehlt aber die Marmelade bei den Zutaten

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Nussecken