Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Gemüse-Nudelauflauf überbacken

Zutaten

Portionen: 4

  • 1 Pkg. Iglo Gemüse á la Creme Erbsen & Karotte (400 g)
  • 125 g Hörnchen (oder Penne Nudeln)
  • 3 Eier
  • 100 g Emmentaler (gerieben)
  • Butter
  • Semmelbrösel
Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Iglo Neu

Zubereitung

  1. Nudeln in Salzwasser bissfest kochen. Gemüse à la Crème nach Anleitung auf der Packung zubereiten.
  2. Gemüse mit den Nudeln, 3/4 des geriebenen Käses und den verquirlten Eiern gut vermischen.
  3. Die Masse in eine mit Butter und Semmelbrösel ausgekleidete Aufl aufform geben und mit dem restlichen Käse bestreuen.
  4. Im vorgeheizten Rohr bei 180 °C (mittlere Schiene) ca. 30 Minuten backen, bis der Käse eine goldgelbe Farbe annimmt.

Tipp

Wer das Gericht gerne noch sämiger haben möchte, fügt zusätzlich Béchamelsauce hinzu. Dafür 25 g Butter in einem Topf heiß werden lassen, 30 g Mehl einrühren, 150 ml Milch langsam unter Rühren beigeben, mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen und mit einem Schneebesen zu einer glatten, dicken Sauce rühren.

  • Anzahl Zugriffe: 207035
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Welchen Käse verwenden Sie lieber zum Überbacken?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Gemüse-Nudelauflauf überbacken

Ähnliche Rezepte

Kommentare44

Gemüse-Nudelauflauf überbacken

  1. BPunkt Egal
    BPunkt Egal kommentierte am 06.03.2016 um 11:00 Uhr

    Auch gut mit frischem Genüse zb Zuccini und paprika

    Antworten
  2. Turandot
    Turandot kommentierte am 18.10.2017 um 09:31 Uhr

    Runde Sache - ich verwende allerdings immer das Gemüse das der Kühlschrank grad hergibt. TK müsste ich extra besorgen. Hab den Nudelauflauf auch schon mit Ricotta oder Topfen gemacht.

    Antworten
  3. Huma
    Huma kommentierte am 18.10.2017 um 08:31 Uhr

    Einfache und rasche Zubereitung für ein Mittagessen, welches gut schmeckt. Dazu vielleicht noch einen Salat.

    Antworten
  4. daniba
    daniba kommentierte am 29.06.2017 um 20:55 Uhr

    Einfach und lecker!!!Aber 4 Personen bekomm ich mit der Menge nicht satt ;-)

    Antworten
  5. Hobbykoch777
    Hobbykoch777 kommentierte am 05.04.2017 um 21:26 Uhr

    Nur die Brösel kann man weglassen !Funktioniert auch anstelle von Béchamel-Sauce mit Creme fraiche mit Kräuter !!!Sonst TOP !!!

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gemüse-Nudelauflauf überbacken