Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Naked Cake mit Feigen und Ziegenkäse

Zutaten

Portionen: 1

Für den Teig:

  • 11 Eier (ca. 600-650 g)
  • 350 g Zucker
  • 285 g Mehl
  • 75 g Mandeln (gerieben)
  • 120 g Butter

Für die Creme:

  • 500 g Mascarpone
  • 350 g Puderzucker
  • 200 g Ziegenfrischkäse (mild)

Für die Garnitur:

  • Feigen (frisch)
  • Karamellsauce (dickflüssig)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Naked Cake mit Feigen und Ziegenkäse zunächst die Eier mit Zucker aufschlagen bis sich das Volumen verdrittelt und die Masse eine fast weiße Farbe hat. Das Mehl sieben und nach und nach gemeinsam mit den geriebenen Mandeln unterheben. Die Butter schmelzen und leicht abkühlen lassen, ebenfalls unter den Teig mischen.
  2. Den Teig in 4 bis 5 Teile teilen (abhängig von der Größe der Backform, am besten 14-16 cm Durchmesser) und in den passenden und mit Backpapier belegten Backformen bei 180 °C Ober-/Unterhitze 20-25 Minuten backen. Die Biskuitböden auf dem Gitter schnell abkühlen lassen, in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank aufbewahren bis die Creme fertig ist (mindestens 2 Stunden).
  3. Für die Creme Mascarpone mit Puderzucker vermengen, danach den Ziegenfrischkäse unterheben. Im Kühlschrank fester werden lassen.
  4. Die Teigboden mit Creme bestreichen und die Torte zusammensetzen, wieder für kurze Zeit in den Kühlschrank geben.
  5. Vor dem Servieren mit frischen Feigen und Karamellsauce garnieren. Naked Cake mit Feigen und Ziegenkäse portionieren.

Tipp

Backformen für den Naked Cake mit Feigen und Ziegenkäse vor dem Backen mit Backpapier belegen. Alternativ kann man die Backformen dünn mit Butter bestreichen und mit Mehl bestäuben, so bekommt man einen feineren Biskuitrand.

Abhängig vom Backofen kann die Backzeit stark variieren. Ob die Biskuitböden gut durchgebacken sind, kann man mit einem Holzstäbchen überprüfen.

Sollte während des Backens ein "Hubbel" auf dem Biskuitboden entstehen, diesen nach dem Abkühlen des Teigbodens abschneiden.

Eine Frage an unsere User:
Welche Creme (-arten) können Sie für Naked Cakes besonders empfehlen?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 4372
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Naked Cake mit Feigen und Ziegenkäse

Ähnliche Rezepte

Kommentare24

Naked Cake mit Feigen und Ziegenkäse

  1. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 12.11.2017 um 15:44 Uhr

    sieht gut aus, doch wie soll die angeschnitten werden

    Antworten
  2. Johanna Achleitner
    Johanna Achleitner kommentierte am 12.11.2017 um 10:36 Uhr

    Parisercreme

    Antworten
  3. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 10.11.2017 um 23:59 Uhr

    puddingcreme

    Antworten
  4. Adelaskrilecz
    Adelaskrilecz kommentierte am 03.11.2018 um 07:55 Uhr

    Buttercreme - Vanille

    Antworten
  5. evagall
    evagall kommentierte am 22.09.2018 um 10:30 Uhr

    Swiss Meringue Buttercreme

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Naked Cake mit Feigen und Ziegenkäse