Muscheleintopf

Zutaten

Portionen: 4

Für die Suppe:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für den Muscheleintopf die Muscheln gut reinigen. Salzwasser in einem großen Kochtopf erhitzen, die Muscheln hineingehen und bei geschlossenem Deckel bei gemäßigter Temperatur ein paar Minuten garen, bis sie sich öffnen.

Die Muscheln in ein Sieb abseihen, geschlossene verlesen. Das Muschelfleisch aus den geöffneten Schalen lösen und bis zur Weiterverwendung bei geschlossenem Deckel im Kühlschrank aufbewahren.

Für die Suppe Fenchel, Stangensellerie und Lauch putzen und in liebe schmale Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen, vierteln und in schmale Scheiben schneiden. Die Karotten schälen und ebenfalls in schmale Scheiben schneiden. Die Erdäpfeln schälen und in 1 cm große Würfel schneiden.

Fenchel-, Sellerie-, Zwiebel- und Karottenscheiben in einem breiten Kochtopf bei mittlerer Temperatur in Öl kurz anschwitzen. Die Kartoffelwürfel hinzugeben, mit Anislikör und Weißwein ablöschen.

Leicht einreduzieren und mit klarer Gemüsesuppe aufgießen. Die Suppe etwa 10 Minuten bei wenig Hitze garen, bis das Gemüse weich ist.

Nach 5 Minuten Knoblauch, Lauch, Ingwer, Zitronenschale, Safranfäden und Lorbeergewürz hineingehen. Den Eintopf mit Cayennepfeffer und Salz abschmecken.

Knoblauch, Ingwer, Lorbeergewürz und Zitronenschale anschließend entfernen, die Muscheln hinzufügen und vorsichtig in der Suppe garen. Zum Schluss mit Petersilie und nach Wunsch mit Fenchelgrün überstreuen und den Muscheleintopf servieren.

Tipp

Zum Muscheleintopf am besten Baguette reichen.

  • Anzahl Zugriffe: 94
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Rezeptempfehlung zu Muscheleintopf

Passende Artikel zu Muscheleintopf

Kommentare0

Muscheleintopf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Usersuche zu Muscheleintopf