Marillenröster

Zutaten

Portionen: 5

  • 1 1/2 kg Marillen
  • 350 g Kristallzucker
  • 1 Zimtrinde
  • 1 TL Zitronensäure
  • Rum (80 %)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Marillen waschen, entkernen und halbieren. Die Zimtrinde in 3-4 Stücke brechen.
  2. Marillen und Zimtrinde mit dem Zucker vermengen und über Nacht kühl ziehen lassen.
  3. Am nächsten Tag aufkochen und etwas einreduzieren lassen, die Zitronensäure dazugeben und anschließend sofort in saubere Gläser abfüllen.
  4. Auf jedes Glas 1/2 TL Rum geben, anzünden und sofort verschließen.

Tipp

Kühl und dunkel gelagert hält sich der Marillenröster mehrere Monate!

Der Marillenröster ist die perfekte Beilage zu allen Arten von Schmarren.

Damit nichts schimmelt, müssen die Gläser sorgfältig gewaschen und am besten sterilisiert sein.

  • Anzahl Zugriffe: 62301
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Marillenröster

Ähnliche Rezepte

Kommentare19

Marillenröster

  1. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 25.07.2016 um 12:36 Uhr

    habe ich dieses Jahr nachgekocht .. und eingeweckt .. also im Glas sterilisiert .. damit werde ich gut über den Winter kommen bis zum n.Jahr - die Zimtrinde passt ausgezeichnet zur Marille ... danke für das Rezept

    Antworten
  2. kernöl
    kernöl kommentierte am 24.07.2016 um 10:36 Uhr

    ich reduziere den Zucker auf 25 dag und friere den fertigen Marillenröster ein,gebe keine Zitronensäure rein und einen Löffel Rum rühre ich erst (wenn keine Kinder da sind) vor dem servieren rein...

    Antworten
  3. Biene73
    Biene73 kommentierte am 15.07.2016 um 19:42 Uhr

    kann den zucker sicher nach eigenem Geschmack auswählen. lecker

    Antworten
    • ClaudiasGenusswerkst
      ClaudiasGenusswerkst kommentierte am 17.07.2016 um 10:57 Uhr

      Erlaubt ist was schmeckt! :-)

      Antworten
  4. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 26.11.2015 um 09:05 Uhr

    Lecker

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Marillenröster