Lebkuchen

Zutaten

  • 4,5 kg Mehl
  • 80 g Neunerlei-Gewürz (z. B. Kardamom, Zimt, Ingwer, Neugewürz, Nelken, Muskatnuss, etc.)
  • 250 g Butter
  • 1000 ml Rahm
  • 10 Eier
  • 1,5 kg Zucker
  • 100 g Hirschhornsalz (bzw. Pottasche)
  • 400 g Honig
  • 250 g Honig
  • Nüsse (nach Belieben)
  • Orangeat (nach Belieben)
  • Zitronat (nach Belieben)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Lebkuchen die Zutaten zu einem Teig verarbeiten. Den Teig am besten an einem kühlen Ort mindestens eine Nacht lang stehen und ruhen lassen.
  2. Vor dem Weiterverarbeiten das Backrohr auf 170 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.
  3. Den Teig zu einer Teigplatte von 1/2 cm Dicke ausrollen. Aus der Teigplatte mit Hilfe einer großen Tasse runde Lebkuchen ausstechen.
  4. Die Lebkuchen im Backrohr so lange backen, bis sie auf beiden Seiten braun sind. Abkühlen lassen und jeweils nach Wunsch mit Schokoladen- bzw. Zitronenglasur glasieren.

Tipp

Aus den Lebkuchen kann man natürlich auch beliebige Formen ausstechen oder ein Lebkuchenhaus basteln.

  • Anzahl Zugriffe: 1931
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Lebkuchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Lebkuchen

  1. evagall
    evagall kommentierte am 26.05.2018 um 17:00 Uhr

    nur so sicherheitshalber, ist bei dem Rezept wirklich Sauerrahm gemeint oder doch Obers?

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Lebkuchen