Lasagne aus der Heißluftfritteuse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Sauce:

Für die Béchamelsauce:

  • 25 g Butter
  • 25 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • 50 g Parmesan
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 3 Eidotter

Außerdem:

  • 1 Pkg. Lasagneblätter
  • Käse (gerieben)
Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Philips_Contentproduktion

Für die Lasagne aus der Heißluftfritteuse zunächst  für die Béchamelsauce die Butter zerinnen lassen und das Mehl unter ständigem Rühren hinzufügen. Die Milch nach und nach einrühren und so lange weiterrühren, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Aufkochen und den Parmesan einrühren. Mit Salz und Muskatnuss abschmecken. Etwas abkühlen lassen und dann den Dotter unterrühren.

Knoblauch und Zwiebel schälen und klein hacken. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen. Knoblauch und Zwiebel darin anbraten. Das Faschierte hinzufügen und mitbraten bis es braun wird. Dann mit Rotwein ablöschen und Paradeiser sowie Tomatenmark einrühren. Mit Basilikum, Oregano, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Backform der Philips Airfryer Heißluftritteuse fetten und Schicht für Schicht Lasagneblätter, Béchamelsauce und Faschiertes hineingeben. Mit Käse bestreusen. In der Philips Airfryer Heißluftritteuse für 40 Minuten bei 160 °C backen. Lasagne aus der Heißluftfritteuse portionieren und servieren.

Das Video zu diesem Rezept finden Sie hier.

Tipp

Lasagne aus der Heißluftfritteuse am besten mit grünem Salat servieren.

Was denken Sie über das Rezept?
4 2 1

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche