Fischlasagne mit Roten Rüben aus der Heißluftfritteuse

Zutaten

Portionen: 2

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für die Fischlasagne mit Roten Rüben einen Topf mit ca. 3 l Wasser zum Kochen bringen. Kräftig salzen und die Lasagneblätter darin ca. 5-6 Minuten kochen, öfters umrühren um ein aneinanderkleben zu verhindern.

Aus dem Wasser nehmen, gut abtropfen lassen und auf einem Stück Backpapier mit etwas Olivenöl benetzen.

Milch mit Salz und Pfeffer erhitzen. Butter in einem kleinen Topf schmelzen, aufschäumen lassen und das Mehl darin zügig glattrühren. Die heiße Milch unter ständigem Rühren eingießen und ca. 2 Minuten köcheln lassen. Dabei ständig umrühren. Zuletzt mit geriebener Zitronenschale und Muskatnuss würzen, abschmecken.

Rote Rüben in feine Scheiben hobeln, salzen und ca. 5 Minuten ziehen lassen.

Die Fischfilets von Haut und Gräten befreien, eventuell flach halbieren. Mit Salz und Zitronensaft würzen.

Die Backform mit etwas Sauce Béchamel ausstreichen. Abwechselnd in Schichten Lasagne-Teigblätter, Sauce, Fischfilets, etwas frische Dille und Rote Rüben in die Form schichten. 2-3 mal wiederholen, zuletzt den Parmesan darauf verteilen.

In der Philips Airfryer Heißluftfritteuse bei 160 °C ca. 20-25 Minuten backen.

Vor dem Servieren die Fischlasagne mit Roten Rüben etwas abkühlen lassen!

Tipp

Für die die Fischlasagne mit Roten Rüben eignen sich besonders Süßwasserfische, wie Zander, Saibling, etc...

  • Anzahl Zugriffe: 2117
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Fischlasagne mit Roten Rüben aus der Heißluftfritteuse

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Fischlasagne mit Roten Rüben aus der Heißluftfritteuse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Fischlasagne mit Roten Rüben aus der Heißluftfritteuse