Kuttelfleck-Gulasch

Anzahl Zugriffe: 19.214

Zutaten

Portionen: 4

  •   80 dag Kuttelfleck
  •   15 dag Bauchspeck
  •   1 Stk. Zwiebel (mittelgroß)
  •   3-4 Stk. Knoblauchzehen
  •   2 EL Rosenpaprika (gestrichene)
  •   1 EL Tomatenmark
  •   Öl
  •   Salz
  •   Pfeffer
  •   Essig
  •   Majoran
  •   2 Stk. Suppenwürfel
  •   Wasser (zum Aufgießen)
  •   2 EL Mehl (zum Binden)

Zubereitung

  1. Für das Kuttelfleck-Gulasch den Kuttelfleck ca. 45 Minuten weich kochen und auskühlen lassen. Danach fein nudelig schneiden. Deb Speck dünn aufschneiden, Zwiebel schälen und fein hacken.
  2. Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse drücken. Öl in der Pfanne erhitzen, Speck dazugeben und anbraten. Die Zwiebel glasig werden lassen.
  3. Den Kuttelfleck in die Pfanne geben und umrühren. Paprika, sowie Tomatenmark beifügen und kurz anrösten. Mit einem Schuss Essig ablöschen. Salz, Pfeffer, Majoran dazugeben und mit Wasser aufgießen.
  4. Den Suppenwürfel einrühren, alles zusammen noch ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen. Mehl mit Wasser abrühren und ins Gulasch einrühren. Mit Schwarzbrot servieren.

Tipp

Das Kuttelfleck-Gulasch kann auch mit Knödeln serviert werden.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Kuttelfleck-Gulasch

Ähnliche Rezepte

2 Kommentare „Kuttelfleck-Gulasch“

  1. Marshmallow
    Marshmallow — 23.2.2016 um 21:09 Uhr

    ich kenne Kutteln nur als Pansen vom Rind, wird der hier wirklich verkocht?

    • cp611
      cp611 — 24.2.2016 um 13:46 Uhr

      Ich kenne es auch nur hier - stelle ich mir sehr eigen vor...

Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Kuttelfleck-Gulasch