Kürbisnocken mit Kräuterseitlingen und Thymianbutter

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für das Kürbispüree:

Für die Nocken:

  • 400 g Mehl (universal)
  • 4 Eier
  • 2 EL Salz (gestrichen)
  • 250 g Kürbispüree
  • Muskatnuss (gerieben)

Außerdem:

  • 4 EL Butter
  • 4-6 Kräuterseitlinge (groß, in dicke Scheiben geschnitten)
  • 3 Zweige Thymian
  • Meersalz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
Auf die Einkaufsliste

Für die Kürbisnocken mit Kräuterseitlingen und Thymianbutter zunächst das Backrohr auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Kürbis waschen, halbieren und mit einem Löffel die Kerne herausschaben. In Spalten schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit Olivenöl, Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen und gut durchmischen. Im vorgeheizten Backrohr für ca. 35 Minuten schmoren.

Anschließend die Kürbisspalten mit dem überschüssigen Öl auf dem Backpapier in einem hohen Becher mit einem Stabmixer fein pürieren.

Für die Nocken die Zutaten mit einem Kochlöffel zu einem zähen Teig verrühren. In einem breiten Topf reichlich gesalzenes Wasser zum Kochen bringen. Nockenteig auf ein Brett geben und mit einer Teigkarte Nocken vom Teig und in das wallende Wasser abschaben. Mit einem Kochlöffel leicht umrühren und für 2 Minuten ziehen lassen. Mit einem Siebschöpfer aus dem Wasser heben, in kaltem Wasser abschrecken und danach gut abtropfen lassen.

Butter in einer Pfanne schmelzen und leicht bräunen. Schwammerl und Thymianzweige hinzufügen und rösten, bis die Schwammerl goldgelb sind. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nocken hinzufügen und mehrmals schwenken, eventuell nochmals abschmecken.

Kürbisnocken mit Kräuterseitlingen und Thymianbutter in tiefen Tellern anrichten, mit der Buttermischung beträufeln und mit frischem Thymian bestreuen.

Tipp

Kürbisnocken mit Kräuterseitlingen und Thymianbutter können auch als kleine Spätzle zubereitet werden. Dafür den Teig durch eine Spätzlepresse drücken.

Eine Frage an unsere User:
Wie lassen sich die Kürbisnocken Ihrer Meinung nach noch weiter verfeinern?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Was denken Sie über das Rezept?
82 49 9

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare32

Kürbisnocken mit Kräuterseitlingen und Thymianbutter

  1. hmjW10
    hmjW10 kommentierte am 28.10.2017 um 18:48 Uhr

    Etwas Kurkuma zum Kürbispürree, das gibt eine wundere Farbe und ist auch noch gesund!

    Antworten
  2. l.isa.s
    l.isa.s kommentierte am 08.11.2017 um 09:58 Uhr

    Parmesanspäne

    Antworten
  3. grube
    grube kommentierte am 07.11.2017 um 21:59 Uhr

    es gibt auch ein spezielles spätzlemehl...ist einen versuch wert!

    Antworten
  4. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 07.11.2017 um 21:45 Uhr

    Mit Cayennepfeffer und gerösteten Kürbiskernen

    Antworten
  5. barnas
    barnas kommentierte am 07.11.2017 um 15:41 Uhr

    mit gerösteten Kürbiskernen

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche