Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Basis für viele Gerichte

Video - Kürbispüree

Video: ichkoche.at

Kürbispüree kann für viele süße und pikante Gerichte als Basis dienen oder einfach als Beilage gegessen werden. Diese Variante ist eher süßlich und wird zum Beispiel für Kürbiskuchen oder Pumpkin Spice Latte verwendet. Wie das genau funktioniert, zeigt das Video.

In dieser einfachen Videoanleitung sehen Sie, wie Sie Kürbispüree in wenigen Schritten selbst zubereiten.

Tipp: Wenn Sie Hokkaido-Kürbis verwenden, brauchen Sie diesen nicht zu schälen. Die Schale wird beim Kochen so weich, dass man sie einfach mitpürieren kann.

Das dazugehörige Rezept zu diesem Video finden Sie hier.

Autor: Blanka Kefer & Iris Kienböck / ichkoche.at

Kommentare1

Video - Kürbispüree

  1. Bachl
    Bachl kommentierte am 09.02.2019 um 17:02 Uhr

    Kürbispürree kann man gut auf Vorrat konservieren. Dazu das Kürbisfleisch in ganz wenig Wasser weichkochen, aufmixen, in Gläser mit Schraubverschluss füllen und bei 90°C im Wecktopf 45 Minuten sterilisieren. Gewürze kommen keine dazu, es hält auch so ganz unproblematisch ein ganzes Jahr und man hat jederzeit für viele Gerichte das fertige Mus zur Hand. Natürlich kann man es auch einfrieren.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Ähnliches zum Thema