Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Kürbisgemüse

Zutaten

Portionen: 3

  • 1 kg Speisekürbis (frisch oder eingefroren, gewürfelt)
  • 1 Zwiebel (groß, fein gehackt)
  • 1 Knoblauchzehe (ganz)
  • 2 EL Speiseöl
  • 2 EL Paprikapulver
  • 1/2 TL Kümmel (gemahlen)
  • Salz
  • 1 Spritzer Essig
  • 1 Becher Crème fraîche
  • 1 EL Petersilie
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Kürbisgemüse das Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch kurz anrösten.
  2. Den Kümmel zugeben und mit dem Paprikapulver stauben, umrühren und mit einem Spritzer Essig ablöschen.
  3. Den Kürbis dazugeben und gut umrühren. Bei Bedarf etwas Wasser dazugeben. Salzen und zudecken, schmoren lassen, immer wieder umrühren.
  4. Wenn der Kürbis gar ist, die Crème fraîche und die Petersilie unterrühren. Das Kürbisgemüse nochmals abschmecken und servieren.

Tipp

Wenn man für das Kürbisgemüse eingefrorenen Kürbis verwendet, ist es nicht notwendig, aufzugießen, es tritt genügend Flüssigkeit aus.

  • Anzahl Zugriffe: 83922
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Kürbisgemüse

Ähnliche Rezepte

Kommentare18

Kürbisgemüse

  1. Huma
    Huma kommentierte am 17.10.2017 um 12:56 Uhr

    Ein tolles Rezept, habs noch mit etwas Chili verfeinert und dazu gab es gebratene Knacker und Salzkartoffel.

    Antworten
  2. Sylvia Maria
    Sylvia Maria kommentierte am 09.10.2017 um 20:14 Uhr

    als Beilage zu faschierten Laibchen schmeckt es richtig gut

    Antworten
  3. Milchsemmel
    Milchsemmel kommentierte am 01.10.2017 um 22:05 Uhr

    Ich habe Rapsöl verwendet

    Antworten
  4. Gabi Leitner
    Gabi Leitner kommentierte am 21.09.2017 um 11:58 Uhr

    Ich habs mit Rindfleisch und Kartoffeln serviert. Sehr gut:)

    Antworten
  5. lydia3
    lydia3 kommentierte am 09.09.2017 um 09:46 Uhr

    am liebsten essen wir ein Naturschnitzel dazu und Kartofffeln

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kürbisgemüse