Kürbis pikant

Zutaten

Portionen: 34

  • 2 kg Kürbis (orange)
  • 2 Stk. Peperoni
  • 4 Stk. Paprika (rot, gelb, grün)
  • 6 Stk. Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • einige Blatt Sellerie
  • 1/2 l Essig
  • 1,5 l Wasser
  • 400 g Zucker
  • 7 TL Salz
  • 1 TL Curry
  • 2 Pkg. Einlegegewürz
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kürbis, Peperoni und Paprika in Würfel schneiden. Die Schalotten in Ringe und den Knoblauch und die Sellerieblätter klein schneiden. Essig, Wasser, Zucker, Salz, Curry und Einlegegewürz aufkochen. Die übrigen Zutaten beimengen und einmal stark aufkochen lassen. Heiß in Twistgläser bis zum Rand füllen und verschließen.

Tipp

Kürbisse enthalten sehr große Mengen Karotin und auch Kieselsäure. Durch den hohen
Kaliumgehalt wirken sie entwässernd und harntreibend. Die Schalotte ist eine Kulturart des Lauchs und besticht durch ihren milden Geschmack. Sie wird wie Zwiebel verwendet. Schalotten enthalten Kalium, Eisen, Zink, Mangan und Sulfide. Hoch ist auch der Gehalt an Quercetin, ein Pflanzenschutzstoff, der unter anderem vor der Entstehung von Krebskrankheiten schützen kann.

Haltbarkeit: 6 Monate

  • Anzahl Zugriffe: 16360
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare16

Kürbis pikant

  1. Maus25
    Maus25 kommentierte am 03.01.2019 um 09:31 Uhr

    Welchen Kürbis hast du da verwendet?

    Antworten
    • Nina Dusek
      Nina Dusek kommentierte am 03.01.2019 um 11:45 Uhr

      Liebe Maus25! Am besten eignen sich Butternuss, Muskat und Riesenkürbis dafür. Kulinarische Grüße, die Redaktion

      Antworten
    • Maus25
      Maus25 kommentierte am 03.01.2019 um 11:50 Uhr

      Ich meine nicht generell, sondern die süßen kleinen im Glas vom Foto.

      Antworten
    • Nina Dusek
      Nina Dusek kommentierte am 03.01.2019 um 12:03 Uhr

      Liebe Maus25! Hier handelt es sich wohl um eine Abwandlung am Foto. Denn das weiße Gemüse sieht mir eher nach Karfiol aus, der hier leider in den Zutaten nicht angegeben ist. Kulinarische Grüße, die Redaktion

      Antworten
    • Maus25
      Maus25 kommentierte am 03.01.2019 um 12:25 Uhr

      Das ist sicher kein Karfiol. Es gibt solche Kürbise gefüllt in gelb eingelegt auch zu kaufen. Aber da steht keine Sortenbezeichnung drauf. Und ich suche jemanden der weiß wie diese Kürbisse heißen.

      Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kürbis pikant