Kräuterspätzle

Für die Kräuterspätzle zuerst den Spätzleteig zubereiten. Dazu eine zähflüssige Masse abschlagen und 15 Minuten rasten lassen. Danach auf ein

Zubereitung

  1. Für die Kräuterspätzle zuerst den Spätzleteig zubereiten. Dazu  eine zähflüssige Masse abschlagen und 15 Minuten rasten lassen.
  2. Danach auf ein befeuchtes Brett streichen. Mit einem Messer kleine, dünne Fäden in das kochende Salzwasser spachteln und kurz aufkochen lassen. Anschließend in kaltem Wasser abschrecken und in Butter und mit gehackten Kräutern schwenken.
  3. Die fertigen Kräuterspätzle heiß servieren.
  4. Das Geschirr wurde uns von Le Creuset zur Verfügung gestellt.

Tipp

Ein schmackhaftes Kräuterspätzle Rezept!

  • Anzahl Zugriffe: 45470
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Kräuterspätzle

Ähnliche Rezepte

Kommentare21

Kräuterspätzle

  1. Martina Hainzl
    Martina Hainzl kommentierte am 17.07.2016 um 13:27 Uhr

    Mit viel gerösteten Zwiebeln schmeckt es noch besser!

  2. yoyama
    yoyama kommentierte am 03.03.2022 um 10:34 Uhr

    Werde ich jedenfalls probieren! Eure Rezepte tu` ich immer wieder gerne studieren!

  3. franziska 1
    franziska 1 kommentierte am 15.02.2021 um 09:33 Uhr

    schnell gekocht und gut

  4. Huma
    Huma kommentierte am 28.07.2017 um 07:21 Uhr

    Zu den Kräutern passt auch sehr gut Bärlauch fein geschnitten.

  5. Montho
    Montho kommentierte am 29.07.2016 um 15:30 Uhr

    Habs nachgekocht, aber ohne käse ist es mir ein bisschen zu fad! Wichtig ist viel zu salzen!!

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kräuterspätzle