Kohlrabi-Erdapfel-Gratin

Zutaten

Portionen: 3

  • 600 g gekochte, geschälte Erdäpfel (gekocht)
  • 2 Mittelgrosse Kohlrabi
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 0.5 Tasse(n) Gemüsesuppe (Instant)
  • 200 g Butter- oder Rahmkäse

Guss:

  • 250 g Schlagobers
  • 50 g Sbrinz (gerieben)
  • Pfeffer
  • Muskat
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Erdäpfeln noch heiß abschälen, ein klein bisschen ausgekühlt in 1/2 cm dicke Scheibchen schneiden. Kohlrabi dünn abschälen, halbieren, in 2 mm dicke Scheibchen schneiden. Frühlingszwiebeln in 3 mm dicke Scheibchen schneiden, Kohlrabi und Frühlingszwiebeln mit Gemüsesuppe 5 bis 7 min weichdünsten. Kartoffelscheiben abwechselnd mit Kohlrabischeiben und Frühlingszwiebeln dachziegelförmig in eine flache Auflaufform oder in Portionsförmchen schichten. Butter- oder Rahmkäse in Scheibchen schneiden, darüber gleichmäßig verteilen. Schlagobers zum Kochen bringen, Sbrinz, Pfeffer und Muskatnuss dazugeben, durchrühren, nachwürzen, über die Ingredienzien gießen. Im Backrohr gratinieren.
  2. Schaltung:
  3. 200 bis 220 Grad , 2. Schiebeleiste v. U.,
  4. 170 bis 190 °C , Umluftbackofen
  5. ca. 25 bis 35 Min.
  6. Dazu schmeckt gegrilltes Fleisch, Fisch beziehungsweise Geflügel.
  7. 70 min
  8. der Hamburgischen Electricitätswerke Ag

  • Anzahl Zugriffe: 1041
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Kohlrabi-Erdapfel-Gratin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kohlrabi-Erdapfel-Gratin