Schwäbischer Eiersalat

Zutaten

Portionen: 4

  • 6 Eier
  • 250 g Frische Champignons (am besten die braunen Champignons)
  • 5 EL Mayonnaise
  • 3 EL Joghurt
  • 2 EL Schlagobers
  • 1 TL Senf (scharf)
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Evtl. ein kleines bisschen Saft einer Zitrone
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Eier werden am Anfang hart gekocht und zum Abkühlen zur Seite gelegt. Während der Abkühlzeit die Champignons gut reinigen und grob hacken, leicht mit Salz würzen.
  2. Den Schnittlauch in Rollen schneiden.
  3. Joghurt, Senf, Mayonaise und Schlagobers durchrühren, mit ein kleines bisschen Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken, vielleicht ein kleines bisschen Saft einer Zitrone dazugeben (Geschmackssache!).
  4. Die zwischenzeitlich abgekühlten Eier schälen und ebenfalls groß hacken.
  5. Schwammerln und Eier mit der Sauce mischen und mit den Schnittlauchröllchen gut überstreuen.
  6. Dazu schmeckt dunkles Brot ebenso gut wie Weissbrot beziehungsweise Toast.
  7. Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

  • Anzahl Zugriffe: 3608
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Schwäbischer Eiersalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Schwäbischer Eiersalat