Klosterer - Neujahrssuppe

Zutaten

Portionen: 4

  • 300 g Sauerkraut
  • 250 g Geselchtes
  • 750 ml Selchsuppe
  • 1 Paar Debreziner (oder andere würzige Würstel)
  • 60 ml Öl (oder Schweineschmalz)
  • 40 g Zwiebelwürfel
  • 3 Zehe(n) Knoblauch (fein gehackt)
  • 1 1/2 EL Mehl (glatt)
  • Suppenwürfel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Rosenpaprika-Pulver
  • 2 Blatt Lorbeer
  • 4 Wacholderbeeren
  • 1/2 TL Staubzucker
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • Sauerrahm (zum Garnieren)
  • Schnittlauch (zum Bestreuen)
Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Die Oberösterreichische Küche

Zubereitung

  1. Zunächst Geselchtes in Wasser weich kochen, herausnehmen und den Fond (Selchsuppe) beiseite stellen.
  2. Zwiebel und Knoblauch schälen, würfelig schneiden und in heißem Öl oder Schmalz glasig anrösten.
  3. Währenddessen das Sauerkraut klein schneiden.
  4. Mit Mehl stauben, Tomatenmark, Paprikapulver, Staubzucker und die restlichen Gewürze zugeben.
  5. Sauerkraut einmengen, mit Selchsuppe aufgießen und alles ca. 25 Minuten kochen.
  6. Selchfleisch in kleine Würfel, Debreziner in dünne Scheiben schneiden und beides zugeben. Nochmals kurz aufkochen.
  7. Die Suppe anrichten, mit jeweils einem Esslöffel Sauerrahm garnieren und mit Schnittlauch bestreut servieren.

Tipp

Gießen Sie eventuell übrig bleibenden Selchfond (Selchsuppe) niemals weg! Er eignet sich wunderbar für die Zubereitung von Grießknödeln.

  • Anzahl Zugriffe: 13501
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Was bevorzugen Sie um Mitternacht zu Silvester?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Klosterer - Neujahrssuppe

Ähnliche Rezepte

Kommentare15

Klosterer - Neujahrssuppe

  1. elisabetherhart
    elisabetherhart kommentierte am 26.12.2015 um 19:41 Uhr

    gutt

    Antworten
  2. ninica_2806
    ninica_2806 kommentierte am 07.12.2015 um 09:06 Uhr

    toll

    Antworten
  3. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 01.12.2015 um 17:31 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 27.11.2015 um 08:23 Uhr

    Kräftigende Suppe.

    Antworten
  5. zuckersüß
    zuckersüß kommentierte am 07.11.2015 um 20:03 Uhr

    Wird probiert.

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Klosterer - Neujahrssuppe