Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Klare Gemüsebouillon

Zutaten

Portionen: 4

  • 1 Zwiebel
  • 2 Karotten
  • 1 Stange(n) Lauch (klein)
  • 1/2 Sellerie
  • 1 Petersilienwurzel (nach Geschmack)
  • 1 Lorbeerblatt
  • 3 Blatt Wacholder
  • Kresse
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Öl
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zwiebel schälen und fein hacken.
  2. Karotten und Sellerie putzen, waschen und blättrig (0,5 cm dick) schneiden.
  3. Lauch in Scheiben schneiden. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Gemüse anschwitzen, mit Wasser aufgießen. Gewürze dazu geben und ca. 25 Minuten langsam kochen.
  4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Kresse anrichten.

Tipp

Nährwerte:
Fett 2,83 g
Kohlenhydrate 6 g
Eiweiß 2,13 g
Cholesterin 0 g

  • Anzahl Zugriffe: 116865
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Welche Suppen bevorzugen Sie?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Klare Gemüsebouillon

Ähnliche Rezepte

Kommentare20

Klare Gemüsebouillon

  1. anni0705
    anni0705 kommentierte am 08.02.2016 um 08:57 Uhr

    Wenn möglich noch einen Zweig frischen Liebstöckl mitkochen oder 1 TL getrocknetes Liebstöckl dazugeben.

    Antworten
  2. annelie3
    annelie3 kommentierte am 17.07.2018 um 11:28 Uhr

    Hab noch Liebstöckl, petersiliengrün, und etwas Thymian dazu gegeben. Zwiebel mit Schale köcheln (macht eine sehr schöne Farbe in der Suppe)

    Antworten
  3. kyraMaus
    kyraMaus kommentierte am 03.08.2017 um 08:13 Uhr

    ich lasse bei klaren Suppen immer etwas Maggiekraut mitköcheln,... das gibt ein gutes Aroma in die Suppe

    Antworten
  4. Rotte
    Rotte kommentierte am 18.01.2017 um 08:48 Uhr

    Liebstöckl fehlt!!! Und Petersiliengrün! Was ich nicht verstanden haben was ist bitte Wacholderblatt? Der Wacholder ist ein Nadelbaum (Strauch).

    Antworten
  5. smily007
    smily007 kommentierte am 26.11.2016 um 14:34 Uhr

    Mit Wasser aufgiessen..auf die Gefahr hin einen zu kleinen Topf zu nehmen..wieviel ungefähr?Mercy

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Klare Gemüsebouillon