Kartoffellaibchen

Zutaten

Portionen: 10

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kartoffeln kochen, schälen und anschließend sofort pressen.
  2. Geselchtes oder Speck in kleine Würfel schneiden, Petersilie fein und Zwiebel klein hacken.
  3. Sämtliche Zutaten gut vermengen, salzen und pfeffern sowie mit Muskat würzen und anschließend daraus Laibchen formen.
  4. Die Kartoffellaibchen dann in Öl langsam herausbraten.

Tipp

Die Kartoffellaibchen mit einer Kräuterjoghurtsauce servieren. Statt Geselchtem können Sie auch Speck verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 95095
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Speck in den Kartoffellaibchen?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Kartoffellaibchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare9

Kartoffellaibchen

  1. omami
    omami kommentierte am 03.12.2019 um 15:02 Uhr

    Ein gutes Rezept. Oft hat man ja verwertbare Reste im Kühlschrank, die kann man hier gut unterbringen. Und die Laibchen schmecken dann jedesmal anders.

    Antworten
  2. barnas
    barnas kommentierte am 14.08.2018 um 16:14 Uhr

    statt Speck oder Geselchtem schmeckt Räuchertofu

    Antworten
  3. hertaalexandra
    hertaalexandra kommentierte am 06.11.2017 um 11:19 Uhr

    ein super Rezept zur Resteverwertung , (Wurstwürfeln, Reibkäse , Karotten und Zucchini ,Räucherlachs oder Bratenreste )

    Antworten
  4. Marthesa
    Marthesa kommentierte am 24.10.2017 um 14:30 Uhr

    Wunderbares schnelles Gericht. Habe zum Schluss außen drüber Käse gerieben.

    Antworten
  5. aerofit
    aerofit kommentierte am 22.10.2017 um 11:06 Uhr

    Herrlich - und so leicht wandelbar! Gut zur Resteverwertung geeignet. Auch Gemüsereste lassen sich fein gehobelt so zusätzlich verwerten.

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kartoffellaibchen