Kalte Gurken-Buttermilch-Suppe

Zutaten

Portionen: 4

  • 4 EL Land-Leben Backerbsen
  • 2 Stück Salatgurken
  • 500 ml Buttermilch
  • 100 g Creme fraîche
  • 1/2 Stück Zitrone (Saft)
  • 1 TL Zucker
  • 15 Zweige Dille
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für die kalte Gurken-Buttermilch-Suppe beide Gurken schälen und entkernen, die Hälfte einer Gurke zur Seite stellen, die andere Hälfte in grobe Stücke schneiden. Zusammen mit 10 Zweigen Dille, Buttermilch, Creme fraîche, Zitronensaft und dem Zucker fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und für 1 Stunde lang kühlstellen.

Die zweite Gurke in kleine Würfel schneiden. Mit der restlichen Dille den Land-Leben Backerbsen und Olivenöl vermischen. Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

Die gekühlte Suppe in einem kalten Teller anrichten und zusammen mit den Backerbsen-Gurken-Würfel servieren und die kalte Gurken-Buttermilch-Suppe mit frischer Dille garnieren.

Tipp

Die kalte Gurken-Buttermilch-Suppe ist eine köstliche Vorspeise an heißen Sommertagen.

Eine Frage an unsere User:
Welche Einlagen könnte man für diese Suppe Ihrer Meinung nach noch verwenden?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 14312
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Rezeptempfehlung zu Kalte Gurken-Buttermilch-Suppe

Passende Artikel zu Kalte Gurken-Buttermilch-Suppe

Kommentare39

Kalte Gurken-Buttermilch-Suppe

  1. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 29.04.2017 um 16:00 Uhr

    Statt Backerbsen schmeckt es auch mit Crutons oder Kernen wie Kürbis oder Sonnenblumenkerne, auch geröstete Melonenkerne schmecken gut in der Suppe.

    Antworten
  2. koche
    koche kommentierte am 30.09.2016 um 19:24 Uhr

    statt Backerbsen schmeckt auch angeröstete Brotstücke sehr gut

    Antworten
  3. gittili
    gittili kommentierte am 01.08.2016 um 22:58 Uhr

    1 Knoblauchzehe darf dabei nicht fehlen

    Antworten
  4. ingridS
    ingridS kommentierte am 01.08.2016 um 16:56 Uhr

    Statt Backerbsen essen wir lieber Knoblauchcroutons dazu.

    Antworten
  5. wf1wf2
    wf1wf2 kommentierte am 07.10.2015 um 09:07 Uhr

    Toll

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Usersuche zu Kalte Gurken-Buttermilch-Suppe