Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Kaffeebusserln

Zutaten

Portionen: 4

  • 4 Stück Eiklar (120 g)
  • 1 Schachtel Oblaten (40 mm Durchmesser)
  • 4 EL Mocca
  • 200 g Staubzucker (Puderzucker)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Kaffeebusserln die Eier trennen. Eiklar, Zucker und Mocca vermengen und im Wasserbad fest schlagen. Vom Wasserbad nehmen und weiterschlagen bis die Masser erkaltet ist.
  2. Die Oblaten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech auflegen und die Masse mit einem Dressiersack in kleinen Portionen auf die Oblaten auftragen. Lassen Sie einen kleinen Oblatenrand rund um die Masse übrig - die Busserln gehen beim Backen noch auseinander. Wer gerade keine Oblaten zu Hause hat, kann die Busserl auch direkt auf das Backpapier auftragen.
  3. Die Kaffeebusserln bei etwa 150°C ca. 30 Minuten backen.

Tipp

Dieses Weihnachtskekse Rezept "Kaffeebusserln" ist recht einfach gemacht. Die Busserln schmelzen herrlich zart im Mund. Auch außerhalb der Kekserl-Zeit eine Sünde wert!

Im Wasserbad steif schlagen klingt vielleicht kompliziert, ist es aber überhaupt nicht.

Hier finden Sie eine Beschreibung.

 

Wenn Sie keinen Dressiersack haben, können Sie die Masse für die Kaffeebusserln auch mit einem kleinen Löffel auftragen. Sie werden dann zwar nicht so schön, schmecken aber genau so gut.

  • Anzahl Zugriffe: 20573
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare42

Kaffeebusserln

  1. ingridS
    ingridS kommentierte am 21.11.2017 um 22:13 Uhr

    Könnte man auch mit Trinkschokolade machen für diejenigen, die keinen Kaffee möchten.

    Antworten
  2. Bachl
    Bachl kommentierte am 17.03.2019 um 17:30 Uhr

    Eine ideale Verwendung von Eiklar

    Antworten
  3. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 15.12.2017 um 21:30 Uhr

    Zwar sehr süß aber eben auch super lecker.

    Antworten
  4. AngCäc
    AngCäc kommentierte am 10.12.2017 um 14:19 Uhr

    Werde ich ausprobieren. Jedoch verzichte ich auf die Oblaten.

    Antworten
  5. Huma
    Huma kommentierte am 17.11.2017 um 07:17 Uhr

    Habs schon gespeichert und wird beim Backen der Weihnachtsbäckerei gleich probiert.

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kaffeebusserln