Hirse mit Brokkoli

Zubereitung

  1. Für Hirse mit Brokkoli Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken und anschließend in heißem Kokosfett andünsten.
  2. Hirse heiß abwaschen, danach zu den Zwiebeln und dem Knoblauch geben. Gemüsesuppe zugießen, aufkochen lassen. Zugedeckt bei geringer Hitze ungefähr 25 Minuten dünsten.
  3. Brokkoli waschen und hacken. In kochendem Wasser ca. 3-4 Minuten blanchieren.
  4. Schafskäse in Würfel, Schnittlauch in Röllchen und die Paradeiser in Würfel schneiden.
  5. Schafskäse, Schnittlauch, Paradeiser und Brokkoli unter die gekochte Hirse mischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Hirse mit Brokkoli in eine Auflaufform geben, mit geriebenem Käse bestreuen und bei 180 °C etwa 20 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen ist und eine schöne Farbe erhält.

Tipp

Hirse mit Brokkoli ist eine schmackhafte und gesunde Wohltat für unseren Körper! Zudem macht die in der Hirse enthaltene Kieselsäure auch noch schön, denn sie stärkt Haare und Nägel.

Eine Frage an unsere User:
Womit lässt sich dieses Hirse-Gericht Ihrer Meinung nach noch weiter verfeinern?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 14653
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Hirse mit Brokkoli

Ähnliche Rezepte

Kommentare43

Hirse mit Brokkoli

  1. hmjW10
    hmjW10 kommentierte am 20.06.2017 um 11:45 Uhr

    Ich würde den Brokkoli zum Schluss mit der Hirse mitkochen, so bleiben mehr Inhaltsstoffe erhalten, die sonst mit dem Blanchierwasser weggeschüttet werden.

    Antworten
  2. katerl19
    katerl19 kommentierte am 20.06.2017 um 11:08 Uhr

    Ich würde noch klein geschnittene getrocknete Paradeiser dazumengen!

    Antworten
  3. Linda Gutzelnig
    Linda Gutzelnig kommentierte am 20.06.2017 um 10:40 Uhr

    Das klingt super! Ich liebe Broccoli und hab sowieso noch Hirse daheim, die "weg" muss. Ich würde je eine Prise Zimt und Piment dazugeben, für einen leicht orientalischen Touch.

    Antworten
  4. Illa
    Illa kommentierte am 01.05.2017 um 13:11 Uhr

    etwas Muskatnuss

    Antworten
  5. Jukl
    Jukl kommentierte am 19.05.2018 um 06:52 Uhr

    Schmeckt sehr gut! Ev. noch Speckwürfel dazu?

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Hirse mit Brokkoli