Hendl mit Waldmeister

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Hendl mit Waldmeister die Zitronen in Achtel schneiden. Schalotten schälen und fein hacken. Das Hendl in Stücke teilen, mit Weißwein, Zitronenachteln und Waldmeister in einer Schüssel vermengen, zudecken und über Nacht marinieren.
  2. Die Hendlstücke aus der Marinade nehmen und gut abtupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Mehl bestäuben.
  3. Die Hälfte der Butter in einer feuerfesten Pfanne erhitzen und die Hendlstücke darin von allen Seiten anbraten. Die Schalotten dazugeben und mitbraten.
  4. In der Zwischenzeit die Marinade abgießen, aufwallen lassen und kurz stehenlassen. Die geklärte Marinade vorsichtig abschütten und die Flüssigkeit mit den Henderl sowie den Schalotten in einen Schmortopf geben. Die Bratensauce aufgießen und das Ganze im Backrohr weich dünsten.
  5. Die Hendlstücke aus dem Kochtopf nehmen, die Sauce einkochen, abschmecken und abgießen. Mit der restlichen, eiskalten Butter aufmontieren (binden) und über das Hendl mit Waldmeister geben.
  6. Noch mehr Waldmeister Rezepte finden Sie hier!

Tipp

Servieren Sie Salzerdäpfel zum Hendl mit Waldmeister.

  • Anzahl Zugriffe: 13330
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Hendl mit Waldmeister

Ähnliche Rezepte

Kommentare40

Hendl mit Waldmeister

  1. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 10.05.2016 um 22:07 Uhr

    richtig gut. Wer das Hendl nicht mit Waldmeister mag - nimmt Estragon.

    Antworten
  2. ipscfreak
    ipscfreak kommentierte am 24.05.2016 um 11:38 Uhr

    Bratensauce zum Huhn? Klingt a bisserl pervers! :(

    Antworten
  3. Wuppie
    Wuppie kommentierte am 20.03.2015 um 07:42 Uhr

    Bratensauce woher- aus Würfel?

    Antworten
  4. Doris2003
    Doris2003 kommentierte am 23.07.2020 um 08:42 Uhr

    das klingt sehr gut, doch woher bekomme ich Waldmeister?

    Antworten
    • Nina Dusek
      Nina Dusek kommentierte am 23.07.2020 um 09:02 Uhr

      Liebe Doris2003! Unter dem Rezept ist ein Artikel dazu. https://www.ichkoche.at/waldmeister-artikel-3424. Am besten also in der Natur. Jetzt ist die Saison schon vorbei, also lieber vielleicht andere Kräuter nach Wahl verwenden und für nächstes Jahr merken. Kulinarische Grüße aus der Redaktion

      Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Hendl mit Waldmeister