Henderl mit Gemüse im Römertopf

Dieses Gericht besticht durch wenige einfache Zutaten und grandiosen Geschmack. Das schonende Schmoren im Römertopf hält alle Aromen und ist seit jeher beliebt.

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Römertopf 10 Minuten wässern. Das Hendl innen und außen waschen und 10 Minuten in ausreichend Salzwasser kochen. Aus der entstandenen Suppe nehmen, die Suppe aufheben.
  2. Fisolen putzen und halbieren, 5-7 Minuten in der Hühnersuppe garen. Zwiebeln schälen und grob würfelig schneiden.
  3. Zucchini schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Paradeiser kreuzweise einschneiden und mit kochend heißem Wasser überbrühen, kurz abschrecken, häuten und die Stielansätze entfernen. Anschließend würfelig schneiden.
  4. Die Melanzane waschen und halbieren. Die Hälften in dicke Scheiben schneiden.
  5. In einem Kochtopf Butter erhitzen und die Melanzane darin anbraten.
  6. Das Henderl in größere Stücke teilen, jedoch nicht von den Knochen lösen. Zusammen mit Gemüse in den gewässerten Römertopf geben.
  7. Mit einer Tasse Suppe aufgießen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.
  8. Den geschlossenen Römertopf in das kalte Backrohr schieben und das Henderl bei 180 °C ca. 40-50 Minuten garen.

Tipp

Für dieses Gericht können Sie beliebig nach Geschmack und Saison auch andere Gemüsesorten verwenden. Besonders schmackhaft ist Safranreis als Beilage dazu.

  • Anzahl Zugriffe: 14621
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Henderl mit Gemüse im Römertopf

Ähnliche Rezepte

Kommentare3

Henderl mit Gemüse im Römertopf

  1. bubulala
    bubulala kommentierte am 25.11.2019 um 21:27 Uhr

    Unbedingt einen Rosmarinzweig mit dazugeben

    Antworten
  2. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 26.01.2019 um 15:58 Uhr

    Was bedeutet ausreichend? Soll das Huhn bedeckt sein oder reicht weniger Wasser?

    Antworten
    • ichkoche.at / Maria L.
      ichkoche.at / Maria L. kommentierte am 28.01.2019 um 09:14 Uhr

      Liebe belladonnalena, da das Hühnerfleisch hier vorgegart wird, sollte es mit Wasser bedeckt sein. Kulinarische Grüße, die Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Henderl mit Gemüse im Römertopf