Grießschmarren mit Apfel und Birne

Zutaten

Portionen: 4

Für die Grießmasse:

  • 500 ml Milch
  • 60 g Butter
  • 1 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Grieß
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Grießschmarren mit Apfel und Birne zunächst alle Zutaten (außer den Grieß) für die Grießmasse in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Den Grieß unter ständigem Rühren einrieseln lassen und kurz köcheln lassen, bis die Masse dickflüssig wird. Etwas auskühlen lassen.
  2. Birne und Apfel waschen, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch würfeln.
  3. Die Butter in einer Pfanne schmelzen, Zucker und Zimt dazugeben und kurz karamellisieren lassen. Dann die Fruchtstücke hinzufügen. Den Grieß dazugeben, kurz anbraten und in Stücke teilen.
  4. Grießschmarren mit Apfel und Birne mit Staubzucker bestreut servieren.

Tipp

Grießschmarren mit Apfel und Birne kann zum Beispiel mit Eis serviert werden.

  • Anzahl Zugriffe: 27401
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Grießschmarren mit Apfel und Birne

Ähnliche Rezepte

Kommentare29

Grießschmarren mit Apfel und Birne

  1. anni0705
    anni0705 kommentierte am 28.02.2016 um 12:12 Uhr

    Schmeckt ausgezeichnet, aber um etwas an Kalorien zu sparen verwende ich anstelle des Kristallzuckers lieber Birkenzucker.

    Antworten
  2. renatestrasser
    renatestrasser kommentierte am 13.01.2018 um 20:34 Uhr

    mit Hirse schmeckt der Schmarrn auch sehr gut und ist noch dazu gesund für Haut und Nägel

    Antworten
  3. 1Gigi1
    1Gigi1 kommentierte am 09.01.2018 um 21:55 Uhr

    Mir ist er mit Rosinen lieber

    Antworten
  4. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 09.01.2018 um 18:45 Uhr

    WERDE IHN MACHEN ABER NUR MIT ÄPFEL ABER DAFÜR MIT ROSINEN..

    Antworten
  5. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 05.01.2018 um 13:01 Uhr

    ich habe heute den Grießschmarrn gekocht, war sehr gut, bei uns müssen aber unbedingt Rosinen mit hinein

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Grießschmarren mit Apfel und Birne