Gratinierter Karfiol

Karfiol mit Käse überbacken ist eine köstliche Idee, wenn man z. B. Käsereste und übrig gebliebenen Karfiol verwerten möchte.

Zutaten

Portionen: 3

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den gratinierten Karfiol den Karfiol in kleine Röschen teilen und in Salzwasser mit einem Schuss Essig nicht zu weich kochen.
  2. Zwiebel kleinwürfelig, Speck in Streifen schneiden und in einer Pfanne anschwitzen. Bei Bedarf etwas Öl beifügen. Den abgetropften Karfiol dazugeben und auch leicht anrösten. Mit Salz, Pfeffer und Scharfmacher würzen. Den Frischkäse dazugeben und rühren, bis er sich auflöst.
  3. In einen Bräter umfüllen, mit den Käsescheiben belegen oder auch mit geriebenen Käse bestreuen und bei 225 °C im Backrohr überbacken, bis der Käse schmilzt.
  4. Den gratinierten Karfiol mit Salat servieren.

Tipp

Der gratinierte Karfiol lässt sich beliebig mit anderen Käsesorten variieren. Wer keinen Speck möchte, lässt ihn weg. Der Speck gibt dem Gericht allerdings eine feine würzige Note.

  • Anzahl Zugriffe: 5865
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Was machen Sie aus Gemüseresten?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Gratinierter Karfiol

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Gratinierter Karfiol

  1. solo
    solo kommentierte am 10.09.2018 um 12:28 Uhr

    Ein interessantes Gewürz. Danke für dieses Rezept.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gratinierter Karfiol