Gewürzfenchel mit Creme fraîche und Fenchelsamenbrot

Zutaten

Portionen: 4

Für das Fenchelsamenbrot:

  • 200 g Weizenvollkornmehl
  • 150 g Kichererbsenmehl
  • Salz
  • 1 TL Zucker
  • 20 g Hefe (1/2 Würfel)
  • 1 TL Piment (gemahlen)
  • 1 EL Bockshornklee (gemahlen)
  • 1 TL Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 2 EL Fenchelsamen (ganz)
  • 4 EL Olivenöl (für den Teig)
  • 1 EL Meersalz (grob, zum Bestreuen)

Für den Gewürzfenchel:

  • 2 EL Olivenöl
  • 3 Stk. Fenchelknolle (in dünne Scheiben geschnitten)
  • 2 Stk. Knoblauchzehen (in dünne Scheiben geschnitten)
  • 2 Stk. Zwiebeln (in dünne Ringe geschnitten)
  • 250 ml Gemüsesuppe
  • 200 ml Weißwein
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Msp. Muskatnuss (frisch gerieben)
  • 2 Stk. Sternanis (ganz)
  • 1 Stk. Zitrone (unbehandelt, fein abgeriebene Schale und Saft)
  • 80 g Getrocknete Tomaten (in Öl eingelegt, abgetropft und in Streifen geschn)

Zum Anrichten:

  • 100 g Creme fraîche
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Fenchelsamenbrot Mehl, Kichererbsenmehl und Salz in eine Schüssel geben. Eine Mulde bilden und in diese 3 EL lauwarmes Wasser und den Zucker geben, die Hefe zerbröseln und daruntermischen. An einem warmen Ort abgedeckt 10 Minuten gehen lassen.
  2. Dann Piment, Bockshornklee, Kreuzkümmel, 1 EL Fenchelsamen, 150 ml Wasser dazugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Abgedeckt an einem warmen Ort weitere 20 Minuten gehen lassen.
  3. Inzwischen für den Gewürzfenchel in einem Topf 2 EL Olivenöl erhitzen und darin Fenchel, Knoblauch und Zwiebeln dünsten. Mit Suppe und Weißwein ablöschen.
  4. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Sternanis würzen. Bei mittlerer Hitze zugedeckt 15 Minuten köcheln lassen. Kurz vor Ende der Garzeit Zitronenschale, Zitronensaft und die getrockneten Tomaten hinzufügen.
  5. Für das Brot den Teig vierteln, auf der bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen, mit 2 EL Olivenöl bestreichen, mit den restlichen Fenchelsamen und dem Meersalz bestreuen.
  6. Im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C (Umluft 160 °C) 10 Minuten backen.
  7. Noch warm mit dem Gemüse und der Creme fraîche servieren.

  • Anzahl Zugriffe: 5900
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare10

Gewürzfenchel mit Creme fraîche und Fenchelsamenbrot

  1. hantsh
    hantsh kommentierte am 03.01.2016 um 18:41 Uhr

    gut

    Antworten
  2. zirkade1
    zirkade1 kommentierte am 16.12.2015 um 11:14 Uhr

    ich liebe fenchel

    Antworten
  3. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 05.11.2015 um 23:42 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. lydia3
    lydia3 kommentierte am 05.11.2015 um 07:42 Uhr

    gut

    Antworten
  5. Zuckermaus0028
    Zuckermaus0028 kommentierte am 27.06.2015 um 19:14 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gewürzfenchel mit Creme fraîche und Fenchelsamenbrot