Melonen-Granita

Zubereitung

  1. Für die Melonen-Granita zunächst die Melone so gut wie möglichentkernen. Das Fruchtfleisch mit dem Zitronensirup und -saft pürieren. Die Masse 2-3 cm hoch in ein flaches, tiefkühlgeeignetes Gefäß füllen und 1 Stunde bei geschlossenem Deckel gefrieren lassen.
  2. Das Gefäß aus dem Tiefkühler nehmen und die Masse mit einem Löffel umrühren. Es haben sich vor allem am Rand Kristalle gebildet. Wieder 45 Minuten gefrieren lassen. Darauf die Masse nochmals umrühren. Diesen Vorgang noch 3-4 Mal wiederholen, bis die Masse gleichmäßig gekörnt ist.
  3. Die Melonen-Granita auf Gläser verteilen und mit einem Stück Wassermelone garnieren.

Tipp

Für die Melonen-Granita können auch andere Melonensorten verwendet werden. Statt des Zitronensirups kann man auch ein anderes Süßungsmittel verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 25702
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Melonen-Granita

Ähnliche Rezepte

Kommentare77

Melonen-Granita

  1. hmjW10
    hmjW10 kommentierte am 19.08.2016 um 13:17 Uhr

    Eine tolle Idee! Ich habe das Rezept abgewandelt und eine Zuckermelone und ganz wenig Hollersirup genommen. Und zu guter Letzt mit Prosecco aufgegossen. Hervorragend!

    Antworten
  2. grube
    grube kommentierte am 26.04.2016 um 11:44 Uhr

    auch als Apperitiv mit einem Schuss Wodka geeignet?

    Antworten
  3. Sunnykocht
    Sunnykocht kommentierte am 09.05.2019 um 21:50 Uhr

    Hier passt Limette perfekt und eine Prise Salz.

    Antworten
  4. Nala888
    Nala888 kommentierte am 10.11.2015 um 10:19 Uhr

    toll

    Antworten
  5. zorro20
    zorro20 kommentierte am 28.07.2015 um 14:08 Uhr

    gute Idee

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Melonen-Granita