Schwammerlrisotto

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Schwammerlrisotto die Schwammerl sorgfältig putzen und klein schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein hacken. In einem Kochtopf 1 EL Butter erhitzen und Zwiebel und Knoblauch kurz anschwitzen lassen.
  2. Den Risottoreis hinzufügen und so lange anbraten bis die Körner leicht glasig werden - anschließend mit Weißwein ablöschen. Nachdem der Wein verkocht ist, etwas Gemüsefond zugießen.
  3. Währenddessen immer gut umrühren. Sobald die Suppe aufgesaugt ist, neue Suppe zugießen - dabei immer gut umrühren. In der Zwischenzeit die Schwammerl in etwas Butter kurz anrösten und beiseite stellen.
  4. Sobald der Gemüsefond aufgebraucht ist, sollte das Risotto schön cremig und knackig sein. Nun restliche Butter unterrühren. Schwammerl, Petersilie und Parmesan hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp

Wer eine noch cremigere Konsistenz haben möchte, kann zusätzlich etwas Schlagobers oder Creme fine zum Kochen hinzufügen. Das Schwammerlrisotto ist auch mit Steinpilzen überaus schmackhaft. Steinpilze bleiben ebenfalls, wie die Eierschwammerl schön bissfest.

  • Anzahl Zugriffe: 26048
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Schwammerlrisotto

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Schwammerlrisotto

  1. Erika_B
    Erika_B kommentierte am 05.11.2019 um 09:32 Uhr

    Habe nach diesem Rezept kürzlich ein Schwammerlrisotto zubereitet, allerdings nur mit Champignons. Es hat uns allen vorzüglich geschmeckt!

    Antworten
  2. molenaar
    molenaar kommentierte am 25.11.2016 um 13:03 Uhr

    Köstliches Rezept! 5* dafür von mir! Besser geht es nicht!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Schwammerlrisotto